Lecture

Mein Freund wohnt auf der anderen Seite

50 Jahre Mauerbau

Eine Veranstaltung des Bildungswerks Potsdam der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum Ostprignitz-Ruppin im Rahmen des XVI. Literarischen Bilderbogens

Détails

Simon und Ronald treffen sich auf der Plattform des Berliner Fernsehturms. Klassenausflug – man kennt das ja. Der Ausflug ist langweilig, die Musik aber super finden beide und freunden sich an.

Das Problem? Simon wohnt in West-, Ronald in Ostberlin. Simons Vater ist Handwerker in Kreuzberg. Ronalds Vater ist Genosse und Mitarbeiter des Magistrats von Berlin, Hauptstadt der DDR. „Westkontakte“ sind verboten. Trotzdem treffen sich die Freunde heimlich und das hat Konsequenzen.

„Erst jetzt empfand ich die Stadt als geteilt – weil ich einen Freund auf der anderen Seite hatte. Vorher wusste ich nur, dass es so ist.“ (Simon)

„Die wollten von mir, dass ich Dich aushorche.“ (Ronald)

Stephan Krawczyk wurde 1955 in Weida/Thüringen geboren. Auf Grund seiner kritischen Haltung gegenüber der DDR und seiner aktiven Mitarbeit in der DDR-Friedensbewegung wurde er von der Stasi verfolgt, 1985 unter Berufsverbot gestellt und 1988 gemeinsam mit seiner damaligen Frau, Freya Klier, in die Bundesrepublik abgeschoben.

Stephan Krawczyk lebt als freier Schriftsteller, Komponist und Sänger seit den 1990er Jahren in Berlin-Neukölln

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

IFA Hafendorf Rheinsberg
Hafenstr. 1,
16831 Rheinsberg
Deutschland

Voie d'accès

Reférences

  • Stephan Krawczyk (Liedermacher und Schriftsteller)

    Publication

    Liebe zum Leben, Mut zur eigenen Meinung: Konzert und Lesung mit Stefan Krawczyk in Reinsberg
    lire maintenant
    Contact

    Eckhard Ruminski

    Stefan Krawczyk 2010 Stefan Krawczyk