Événements

Aujourd'hui

janv.

2021

-

mars

2021

#KASkonkret 2021
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

janv.

2021

-

mars

2021

#KASkonkret 2021
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
En savoir plus

févr.

2021

-

mars

2021

ausgebucht
Crashkurs Instagram - Das Medium erfolgreich nutzen
Content, Tools und Organisation für euren/Ihren Kanal
ausgebucht

févr.

2021

-

mars

2021

Crashkurs Instagram - Das Medium erfolgreich nutzen
Content, Tools und Organisation für euren/Ihren Kanal
En savoir plus

janv.

2021

-

juil.

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

janv.

2021

-

juil.

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.
En savoir plus

févr.

2021

-

juin

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

févr.

2021

-

juin

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
En savoir plus

Séminaire online

complet

"Und was halten Sie davon?" - Online-Interviews auch in Krisenzeiten sicher und erfolgreich führen

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Formate, Regeln, Frage- und Argumentationstechniken, Strategien

Diffusion en direct

#KAS4Democracy: Können Bürgerräte das Vertrauen in die Demokratie stärken?

Online-Diskussionsveranstaltung im Rahmen des Projektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten"

Séminaire online

Demokratie stärken vor Ort - die digitalen Formate des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie 2021

Unser Angebot an kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen

Unsere repräsentative Demokratie lebt vom Engagement vor Ort. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten als Gemeinde- und Stadträte, als Bürgermeister oder als sachkundige Bürger einen Beitrag dazu, ihre Heimat mitzugestalten. Wir möchten etablierte und frisch gewählte Kommunalpolitiker nach 100 Tagen „im Amt“ dabei unterstützen Verantwortung zu übernehmen, Projekte mitzuentwickeln und sich für die Gemeinschaft einzubringen. Mit unseren digitalen Seminaren machen wir dazu ein Angebot, mit welchem kommunal Engagierte Kompetenzen aufbauen und ihre fachliche Expertise weiter vertiefen können.

Séminaire online

complet

Einführung in den Kommunalhaushalt

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Dieses Online-Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Séminaire online

complet

Einführung in die Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Heimat gestalten, Verantwortung übernehmen - Aufgaben und Handlungsfelder der Kommunalpolitik

Séminaire online

complet

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Séminaire online

complet

Live im Online-Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern - im digitalen Canvassing mit Sympathie überzeugen

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Verhaltensregeln beim Canvassing in Zeiten der Corona-Pandemie, Gesprächsablauf, Kommunikation vor der Web-Kamera

Séminaire online

Mit der Kraft des Wassers - Energiewende aus dem Herzen des Rheinlands

Wie Politik, Wirtschaft und Forschung Mehrwert durch Kooperation schaffen

Wir wollen am Beispiel des Wasserstoff-Netzwerkes zeigen, dass NRW 75 Jahre nach seiner Gründung Schrittmacher der Energiewende und des industriellen Wandels ist

Séminaire online

Sicherheitsvakuum in Europas südlicher Nachbarschaft

Libyen 10 Jahre nach dem Arabischen Frühling

Séminaire online

Silversurfer DigitalAkademie

Das Angebot an Social Media Plattformen ist groß. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Plattformen und erklären ihre Funktionsweisen und Unterschiede.

— 10 Articles par la page
Affichage des résultats 1 - 10 parmi 15.

Atelier

Schreiben für das Internet

MV-1 erstellt eine kurze Doku über die Ausstellungseröffnung.

Séminaire

Erfolgreiches Fraktionsmanagement I: Strategisch steuern und führen

Wie kann die Landreform dazu beitragen, Eigentumsrechte zu sichern?

Am 4. Juli 2018 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der FW de Klerk Stiftung eine Konferenz zum Thema „Stärkung von Eigentumsrechten für alle Bevölkerungsgruppen in Südafrika: Welche Rolle kann die Landreform dabei spielen?“ Ziel der Konferenz war es, eine Plattform für eine informierte und konstruktive Diskussion über Eigentumsrechte und die Rolle der Landreform beim Ausbau dieser Rechte zu schaffen.

Séminaire

Grundlagen zum Vereinsrecht (Modul I)

Brasiliens Superwahljahr 2018

Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, erlebt nicht nur die stärkste Wirtschaftskrise seiner Geschichte, sondern auch eine massive politische Vertrauenskrise. Die Aufklärung des „Lava Jato“-Korruptionsskandals zieht immer weitere Kreise in Brasiliens Wirtschaft und Politik. 2014 begann die Staatsanwaltschaft der Stadt Curitiba im Süden Brasiliens, das größte Korruptionsnetzwerk der Geschichte des Landes aufzudecken, das nach einem Geldwäschelokal „Lava Jato“ (dt. Autowäsche) benannt wurde.

Atelier

Vereinsmanagement in der Praxis

Auftaktveranstaltung zum 19th Baltic Development Forum Summit in Berlin

Erdbeben kann man in der heutigen Zeit meist frühzeitig erkennen und ihre Auswirkungen begrenzen. Dass diese Vorhersagen sich aber auf die geologischen Beben beschränken, zeigte sich im vergangenen Jahr. Der aktuelle State-of-the-Region-Report des Baltic Development Forum beschäftigte sich mit zwei „politischen Erdbeben“ in 2016 und deren Auswirkungen auf den Ostseeraum: der „Brexit“ und die Wahl Donald Trumps. In einer Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Baltic Development Forum stellten die Autoren den Bericht vor und diskutierten dessen Ergebnisse.

Atelier

Workshop für Redenschreiber

Transatlantischer Dialog

Zum 17. Mal fand der transatlantische Dialog statt. Thema diesmal war die transatlantische Partnerschaft. Thematisiert wurden dabei u.a. die Bedeutung der Präsidentschaft Donald Trumps und die sicherheits- und handelspolitische Zukunft. In der anschließenden Podiumsdiskussion kamen die Themen Handelsüberschüsse, Identitätsprobleme sowie die europäische Position zur Sprache.

Atelier

Die Zukunft der Währungsunion und der EU

Eine "Cottbuser Runde Spezial" diskutierte über den Umgang mit Wählerfrust und Populismus

"Demokratie heißt Auseinandersetzung." So lautete das Thema der "Cottbuser Runde Spezial" am 26. Februar 2018 im Lindner Congress Hotel, zu der die Friedrich-Naumann-Stiftung und die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam eingeladen hatten. 120 Teilnehmer füllten den Saal bis auf den letzten Platz, lauschten den Anmerkungen von Frank Richter aus Dresden und Christoph Giesa aus Hamburg, die als Buchautoren sich mit dem Thema auseinandergesetzt haben, und äußerten zum Teil auch ihre Meinung.

Atelier

Personal Branding - Workshop zum politischen Kommunikationsmanagement

Evolution statt Disruption: Experten aus Politik und Wissenschaft skizzieren die „Mobilität der Zukunft“

Elektromobilität, autonomes Fahren oder Carsharing zählen mit zu den Megatrends im Bereich der Mobilität. Zu unseren alltäglichen Mobilitätserfahrungen gehören jedoch immer häufiger Stau, Schienenersatzverkehr und hohe Schadstoffbelastungen in den Städten. Im gemeinsamen Hauptstadtforum von Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Bund Katholischer Unternehmer diskutierten am Montag Vertreter aus Politik, Verbänden, Wissenschaft und Unternehmen über die Mobilitätsanforderungen von morgen und die Frage „Stehen wir vor einem disruptiven Wandel?“

Séminaire

Grundlagen der Kommunalpolitik

Eine Chronik des Jahres 2017

Fast ein Vierteljahrhundert nach dem Friedensvertrag von Dayton wird Bosnien und Herzegowina weiterhin maßgeblich von ethnischer Politik bestimmt. Dies ist nicht zuletzt neben den Partikularinteressen politischer Akteure auch auf die durch Dayton geschaffene dysfunktionale Staatsstruktur und komplexe Verfassung zurückzuführen, die ethnische Prinzipien zementierte und die Resultate des Bürgerkriegs bestätigte. Das Jahr 2017 war dementsprechend von Blockaden, Provokationen, Vertrauensverlust und zeitweiligem Kommunikationsabbruch zwischen den bestimmenden ethnischen Parteien in BuH geprägt.

Séminaire

Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten

Band 3 der Schriftenreihe Politische Bildung der KAS

Der Sammelband "Politischer Extremismus im Vergleich" in der Schriftenreihe Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist erschienen. Zahlreiche Experten und Expertinnen untersuchen vergleichend die Extremismusformen Rechts- und Linksextremismus sowie Islamismus, beleuchten Radikalisierungsverläufe und bieten Präventionsansätze, um so einen Beitrag zum Demokratieschutz zu leisten.

Atelier

"Fundraising"

Bulgariens Staatspräsident a. D. Rossen Plewneliew sprach in Berlin über die globalen Herausforderungen

Kriege, Terror, eingefrorene Konflikte - und Regeln der internationalen Beziehungen werden auf die Probe gestellt: „Die Welt ist aus dem Gleichgewicht geraten“, warnt Rossen Plewneliew. Er war bis Januar 2017 Staatspräsident Bulgariens und sprach am 26. Juni in Berlin über die Zukunft Europas und der Weltordnung. Er macht sich Sorgen, sagt er: über Russland, die USA, die Türkei und natürlich die Europäische Union. Um dauerhafte Lösungen zu erreichen, seien gemeinsame Anstrengungen vonnöten. Die aktuellen Konflikte „können nicht nur von zwei Ländern gelöst werden“, so Plewneliew.

"Adenauer war ein Veränderer"

Mit Adenauer ins Jahr 2018

Ein gelungener Jahresauftakt: Zum 142. Geburtstag von Konrad Adenauer begrüßte Prof. Dr. Beate Neuss, stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, knapp 400 Gäste im Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg.

"Arabische Welt befindet sich in ihrem 30-jährigen Krieg"

F.A.Z.-KAS-Debatte zur Internationalen Politik

Sind islamistische Parteien demokratiefähig? Ist die deutsche Sicherheit durch die Entwicklungen in Nordafrika und im Nahen Osten bedroht? Soll sich Europa stärker für Flüchtlinge aus den arabischen Ländern öffnen? Diese drei Leitfragen standen im Mittelpunkt der außerordentlich gut besuchten Auftaktveranstaltung der Reihe „F.A.Z.-KAS-Debatte zur Internationalen Politik”.

"Aus der Katastrophe der Kriege zur europäischen Einigung"

Kranzniederlegung zum 138. Geburtstag Konrad Adenauers

Zu Beginn des jubiläenreichen Jahres 2014 lud die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus und die Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des Gedenkens des 138. Geburtstages Konrad Adenauers zur traditionellen Kranzniederlegung und anschließenden Veranstaltung auf den Petersberg ein.

Paul Burgbacher

"Deine Stimme für Europa"

Büro Bonn vertritt die Konrad-Adenauer-Stiftung beim Europatag der Stadt Bonn im Alten Rathaus

Am Europatag der Stadt Bonn zog es wie jedes Jahr in der Europawoche viele hundert Menschen auf den Rathausplatz, wo die Stadt, die Kommission, die politischen Parteien und - im Alten Rathaus - zahlreiche Orgnaisationen ihr angeobt zum Thema Europa präsentierten. Mitten drin das Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung.

KAS/Liebers

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"

KAS/aschoffotografie

"Der Kampf um Europa ist da!"

1. Europa-Dialog der KAS in NRW

Der erste Europa-Dialog der Konrad-Adenauer-Stiftung in NRW machte das Dilemma deutlich: Europa muss gestärkt werden, Europa muss gelebt werden – aber wie soll das vermittelt werden, wenn Europa nicht mehr positiv gefühlt und wahrgenommen wird?

"Der Mensch bewegt den Menschen am besten"

Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt mit Symposium Peter Radunski

Der ehemalige Ministerpräsident der Slowakei, Mikuláš Dzurinda, der Vorsitzende der Stiftung Ettersberg, Prof. Dr. Hans-Joachim Veen und der Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Michael Borchard haben in der Akademie der Stiftung Peter Radunski anlässlich seines 75. Geburtstages gewürdigt.

"Du und Deine Demokratie"

Jugendpolitiktag im Haus der Geschichte am 8. November 2018

Beim Jugendpolitiktag diskutierten rund 100 Schülerinnen und Schüler auf Einladung des Büros Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Hauses der Geschichte am 8. November 2018 über "Du und Deine Demokratie".

"Für(m)ein Ehrenamt begeistern!"

Kampagnenworkshop für engagierte Oberstufenschüler_Innen

Vom 03. - 05. Juli fanden sich engagierte SchülerInnen aus ganz NRW zu einem Kampagnenworkshop im Bildungszentrum Schloss Eichholz ein. Bereits drei Wochen vor der Veranstaltung hatte sich die Gruppe zu einer vorbereitenden Sitzung im virtuellen Seminarraum der KAS getroffen.

"Klappe die erste!"

Web-Praxis Spezial: Web-Videos für die Kampagne

In allen Kampagnen werden Videos immer wichtiger, sei es um ungefiltert durch die klassischen Medien Botschaften an die Bevölkerung zu senden oder die eigenen Anhänger über Sachverhalte zu informieren, auf Video-Botschaften kann heute keine Kampagne mehr verzichten.