Présentations & compte-rendus

Argumentieren mit Stil, Maß und Haltung

de Christian Kutzscher
Politische Debatten werden immer mehr zum Schauplatz der Darstellung der eigenen Inhalte. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Argumentationen Stil, Maß und Haltung wahren. Gerade gegenüber extremen, polemischen oder populistischen Aussagen fällt es mitunter schwer, eine konstruktive Debatte aufzubauen oder zu erhalten. Das Seminar „Argumentieren mit Stil, Maß und Haltung“ setzte an dieser Stelle an und behandelte die Frage, wie man sein Gegenüber dazu bewegt, sich aufrichtig, transparent und demokratisch zu verhalten, wie man einen Konsens erstellt und Kompromisse herbeileitet. Hierin liegt auch ein Anliegen und ein Wert Politischer Bildung.

Gemeinsam mit dem Referenten durften sich die Teilnehmenden in Szenarien erproben und so aktiv lernen, politische Debatten auf einem wertschätzenden Niveau zu halten. Bei den Praxisübungen wurden spezifische Themenkomplexe, die in Rheinland-Pfalz politisch diskutiert werden, darunter unter anderem der Ausbau von Windkraftanlagen, als Beispiele genutzt. Der Referent stellte dar, wo rote Linien in Diskussionen auftauchen, wo und wie Populisten und Polemikern entschieden entgegengetreten werden sollte und wie man die eigene Position demokratisch festigt und vermittelt. Nicht nur die eigene Reflektion, sondern auch das Erkennen der Rolle und der Positionen des Gegenübers seien wichtig. Impulse, Theorie und praktische Übungen trugen dazu bei, den Teilnehmenden und damit auch weiteren Kreisen zu vermitteln, wie demokratisches Argumentation gelingen kann, wie Spaltungen vermieden und wo gemeinsame Ergebnisse erzielt werden können.

partager