Événements

Séminaire

RHETORIKTRAINING – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement

Seminar für politisch und gesellschaftlich engagierte Frauen

Conférence spécialisée

complet

Zwischen KSZE-Prozess und verschärfter Verfolgung. Die Bürgerrechtsbewegung im SED-Staat der 1970er- und 1980er-Jahre

Halle-Forum 2022

In Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte „Roter Ochse“ in Halle, der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt, dem Verein „Gegen Vergessen für Demokratie e.V.“ und der Vereinigung für die Opfer des Stalinismus (VOS)

Forum

Jüdisches Leben in Sachsen-Anhalt: 30 Jahre Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. Arbeitsgemeinschaft Magdeburg

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V. Arbeitsgemeinschaft Magdeburg

Séminaire

complet

RHETORIKTRAINING – Grundlagen der Rhetorik für das politische und gesellschaftliche Engagement

Seminar

Atelier

Grundlagen der Social-Media-Arbeit

Was gilt es zu beachten?

Discussion

Tag der Demokratie - Politische Bildung in Sachsen-Anhalt

Informationsstand

Discussion

Wie viel Europa darf es sein? Neue Wege und Möglichkeiten in der europäischen Gesundheitspolitik

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Discussion

Agenda 2030 – Ziele und Konsequenzen für Deutschland

Informationsstand

Séminaire

complet

RHETORIKTRAINING – Grundlagen der Rhetorik für das politische und gesellschaftliche Engagement

Seminar

Séminaire

RHETORIKTRAINING – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement

Seminar

„Der Mischling“

Zeitzeugengespräche im Rahmen des "DenkTag"-Projektes 2009

Im Rahmen des „DenkTag“-Projektes der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtete der Zeitzeuge Eberhard Freise in zwei Magdeburger Berufsschulen sowie in der Sekundarschule Calvörde über das Schicksal seiner Familie im Dritten Reich. Er stellte seinen autobiographischen Roman „Der Mischling“ vor.

„Der Tod war mein ständiger Begleiter“

Zeitzeugengespräche im Rahmen des „DenkTag“-Projektes 2009

Vortragsveranstaltungen in Schulen mit dem Zeitzeugen Franz Rosenbach

„Kamen wir ans andere Ufer“

Konzert und Lesung mit Freya Klier & Stephan Krawczyk (Hötensleben und Bernburg)

Russland der Gegenwart

Russland der Gegenwart ist brisant. Der Georgien-Konflikt und die aus dem Gasstreit mit der Ukraine resultierenden Lieferengpässe für europäische Energieverbraucher haben das Verhältnis zum Westen belastet. Wiederholt wird der russischen Führung vorgeworfen, sie handle undemokratisch, den Begriff der „souveränen Demokratie“ nur als Vorwand für autoritäre Herrschaftspraktiken nutzend.

Zentralasien. Drehscheibe der Weltpolitik

Bericht über die Veranstaltung vom 5. - 6. Juni 2009 im Bildungszentrum Schloss Wendgräben

Wiedereröffnung der Europe Direct Informationsstelle Wendgräben

mit Dieter Steinecke MdL, Jean-Jacques Nuss, Barbara Malysiak, Bernd Wünschmann, Ronny Heine, Alexandra Mehnert

„VEB Nachwuchs“

Jugend in der DDR

Ausstellungsprojekte in Naumburg, Wendgräben und Halle (Saale)

Die europäisch-russische strategische Partnerschaft

Gemeinsame Werte und Interessen

Der „Fünf-Tage-Krieg“ im Kaukasus hat die europäisch-russische Partnerschaft vor große Herausforderungen gestellt. Mögliche Lösungswege aus der Krise diskutierten Experten vom 05.-06. November 2008 im Bildungszentrum Schloss Wendgräben.

„Aktion Ungeziefer“/“Aktion Kornblume“

Zwangsaussiedlungen an der innerdeutschen Grenze

Fachvortrag zum Tag der Deutschen Einheit (03.10.2008 in Köthen)

„Die ermordeten Kinder vom Spiegelgrund“

Opfer der NS-Euthanasie an Kindern

Veranstaltungen mit Prof. Mag. Waltraud Häupl (Wien) im Rahmen des "DenkTag"-Projektes in Sachsen-Anhalt 2008