Veranstaltungsberichte

NACHHALTIG LEBEN

GESUNDHEIT IM TREND?

"Gesundheit im Trend? Gesund führen - gesund leben" lautete der Titel der Veranstaltung des Politischen Bildungsforums Berlin am 14. September 2015 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Gesundheit ist im Trend, Gesundheit ist Trend.

Sie ist für die Menschen „nicht mehr nur das Gegenteil von Krankheit, sondern ein Bewusstsein für die Balance der individuellen Lebensenergie“, so Zukunftsforscher Horx.

Längst durchdringt das Thema Gesundheit alle Konsumbereiche. Der Arbeitsmarkt ist geprägt durch neue Modelle wie „Well-Being“, „Work Life Balance“ und „Healthness“. Prävention ist und bleibt der zentrale Schlüsselbegriff.

Die Referenten der Veranstaltung „Nachhaltig leben – Gesundheit im Trend? Gesund führen – gesund leben“ (Dr. Walter Grein, Arzt und Weggefährte der Geschwister Scholl;

Dr. Eleni Kavelara-Lodge, Ärztin, Co-Präsidentin des Europäischen Ärzteverbandes für Pluralismus in Medizin (ECPM) a.D.; Rolf Kauke, Geschäftsführender Gesellschafter der Kauke up. GmbH&Co.KG; Prof. Dr. Anabel Ternès, Geschäftsführerin des Instituts für Nachhaltiges Management, Gesundheitsauditorin bei EUPD RSM und Program Director für Betriebliches Gesundheitsmanagement an der SRH Berlin) diskutierten darüber, wie wir die neuen Gesundheitstrends zur Optimierung unseres eigenen Lebens nutzen können. Wie lebe ich nachhaltig?

Eine positive Lebenseinstellung sei sicherlich der erste Schlüssel zu einem gesunden Leben. Man war sich einig, dass das, was wir konkret brauchen, ein anderer, neuer Umgang mit den Veränderungen unseres schnelleren, technisierten Alltags ist.

Das ist Aufgabe der Gesellschaft: Einander stärken und sich auf die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam vorbereiten.

Die Teilnehmer der Veranstaltung erhielten Anregungen und neue Blickwinkel zum Thema Gesundheit und dem Aspekt der Nachhaltigkeit des eigenen Lebens. Gesundheit sollte nicht nur „ein“ Trend, sondern „mein Trend“ sein.

Teilen