Präsentation der Umweltschutzzeitschrift “Hábitat N° 88” an der Katholischen Universität La Paz

Am Dienstag, dem 4. September 2018 stellte die KAS gemeinsam mit der Katholischen Universität Boliviens „San Pablo“ (UCB) und der Liga zur Verteidigung der Umwelt (LIDEMA) die 88. Ausgabe der Zeitschrift „Hábitat“ vor.

Jetzt lesen

Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer zu Besuch in La Paz

Vergangene Woche besuchte die CDU-Abgeordnete Ronja Kemmer die Konrad-Adenauer-Stiftung in Bolivien. Anlässlich ihres Besuches organisierte die KAS mehrere Veranstaltungen, um der Abgeordneten einen Einblick in die politische, wirtschaftliche und soziale Situation des Landes zu geben.

Jetzt lesen

Buch: "Ein Jahrhundert Bolivianische Wirtschaftsgeschichte (1900-2015)" in Cochabamba vorgestellt

Am Montag, 13. August stellte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Bolivien das neu erschienene Buch über die wirtschaftlichen Entwicklungen der letzten 115 Jahre vor. Die Veranstaltung fand im Pädagogik- und Kulturzentrum Simón I. Patiño in Cochabamba statt.

Jetzt lesen

Veranstaltung zum Thema Frauen in der bolivianischen Politik und Gesellschaft in Cochabamba

Am Dienstag, dem 14.08. fand in Cochabamba die Veranstaltung „Die Frau in der bolivianischen Politik und Gesellschaft“ statt.

Jetzt lesen

Veranstaltung zum Thema Frauen in der bolivianischen Politik und Gesellschaft in Santa Cruz

Am Mittwoch, dem 15.08. fand die Veranstaltung „Gender-Gespräche. Die Frau in der bolivianischen Politik und Gesellschaft“ im Hotel Los Tajibos in Santa Cruz statt.

Workshop "Narrativer Journalismus" mit Javier Sinay in La Paz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Journalistenverein in La Paz (APLP) organisierten den Workshop "Narrativer Journalismus: ´Einige menschliche Angelegenheiten´ Wie man einen Text denkt und wie man ihn schreibt". Die Veranstaltung fand am Freitag, 10. August in den Räumlichkeiten des Vereins statt.

Jetzt lesen

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung leistet mit ihren Programmen und Projekten einen aktiven Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. In Bolivien arbeitet die Stiftung in folgenden Bereichen: Parlamentsberatung und Modernisierung des Staates, Beteiligung der Bevölkerung an politischen Prozessen, Justiz- und Verfassungsreform.

Mehr über uns