Vortrag

"Wirtschaftsspionage - auch ein Thema in Bremen?"

Mittagsgespräch "Kas kompakt"

Mittagsgespräch "kas kompakt"

Details

Wir laden Sie in Ihrer Mittagspause zu einem leichtem Imbiss und einem Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“ ein.

In gemütlicher Atmosphäre wird ein Kurzvortrag von maximal 30 Minuten gehalten. Anschließend bleiben 30 Minuten Zeit für Ihre Fragen und die gemeinsame Diskussion mit dem Referenten.

Am 24. September 2013 von 12.30-13.30 Uhr diskutieren wir mit Uwe Claaßen, dem Leiter des niedersächsischen Wirtschaftsschutzes, über die Frage "Wirtschaftsspionage - auch ein Thema in Bremen?"

Uwe Claaßen wechselte 1986 zum Verfassungsschutz Niedersachsen und ist seit 1998

in den Bereichen Wirtschaftsschutz und Geheimschutz in der Wirtschaft tätig.

Plagiate beschäftigen nicht nur die Wissenschaft, sondern stellen auch ein wirtschaftliches Problem mit millionenschwerem Schaden dar. Das Thema der Wirtschaftsspionage und deren Prävention wird allerdings kaum öffentlich diskutiert.

Welchen Stellenwert nimmt die Wirtschaftsspionage in der Freien Hansestadt Bremen ein? Wo sind die größten Herausforderungen? Mit welchen Akteuren haben wir es zu tun? Wie beeinflusst die Öffentlichkeit den Umgang mit der Wirtschaftsspionage? Und welche Gegenmaßnahmen werden ergriffen?

Wann? Dienstag| 24. September 2013 | 12:30 – 13:30 Uhr

Wo? Radisson Blu (ehemals Hilton Hotel Bremen) | Böttcherstraße 2 | 28195 Bremen

Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Für Imbiss und Vortrag entstehen Ihnen keine Kosten. Wir bitten Sie, Getränke selbst zu zahlen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Radisson Blu (ehemals Hilton Hotel Bremen) | Böttcherstraße 2 | 28195 Bremen

Referenten

  • Uwe Claaßen

    Publikation

    „Entnetzen statt vernetzen“
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9