Gespräch

Die Justizreform in Bulgarien

Strategie und Ziele

Die Berichte des Kontroll- und Verifikationsmechanismus der EU (CVM) kritisieren seit Jahren ein den Anfordernissen der EU nicht genügendes Justizsystem in Bulgarien.

Details

Die neue Regierung unter Boiko Borissov hat sich daher als eines der wichtigsten Reformvorhaben die Justizreform vorgenommen.

Der stv. Justizminister Petkov und der Rechtsprofessor Hristev werden zunächst die Mängel des Justizwesens erläutern und dann das Reformvorhaben schildern.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Stipendiaten-Club der KAS statt.


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sofia

Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | stellv. Vorsitzender des Betriebsrates

Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Bulgarien