Die Politische Meinung

Fotostrecke: Augenblicke zwischen Ruhe und Bewegung

„Die Fotografien von Regina Schmeken sind anders“, sagt Oliver Bierhoff, Manager der DFB-Auswahl. Er, der millionenfach abgelichtete Golden Goal-Schütze des EM-Finalsiegs 1996, lud sie ein, die Nationalmannschaft zwei Jahre lang mit der Kamera zu begleiten. Wo sonst alles rennt, köpft, grätscht, jubelt und schreit, kehrt bei Regina Schmeken eine eigentümliche Ruhe ein. Vielleicht braucht selbst der Fußball, der von Dramatik und großen Emotionen lebt, auch stille Momente? Erst recht, bevor es am 14. Juni im Moskauer Luschniki-Stadion wieder richtig losgeht.

Die Fotokünstlerin Regina Schmeken lebt und arbeitet in Berlin; sie erhielt nationale und internationale Auszeichnungen; die gezeigten Aufnahmen sind dem Katalog zur Ausstellung „Unter Spielern – Die Nationalmannschaft“ (Hatje Cantz Verlag, 2012) entnommen. Die großformatigen Fotoarbeiten waren unter anderem im Berliner Martin-Gropius-Bau und im Museum Villa Stuck in München zu sehen.