Expertengespräch

Die Integration von jungen Migranten als Schlüssel für den Schulerfolg

Herausforderungen für Schulen, Kommunen und Arbeitgeber in Zeiten demografischen Wandels

Vortrag und Diskussion

Details

Integration muss bereits in der Schule gelingen. Dabei geht es nicht nur um das gesellschaftliche Zusammenleben. Längst sind Industrie und Wirtschaft aufgeschreckt, da ein absehbarer Fachkräftemangel in Deutschland droht. Die Bildungsbeteiligung der Migranten und deren Lernchancen müssen somit nachhaltig gestärkt werden. Damit gehen Bildungsfragen deutlich über den Erwerb von Sprachqualifikationen und Aspekten des gesellschaftlichen, kulturellen und religiösen Zusammenlebens hinaus.

Welche gesellschaftlichen Anforderungen sind zu erfüllen, welchen politischen Handlungsbedarf gibt es für Kultusbehörden, Lehrerausbildung und Schulen selbst? Darüber und mehr wollen wir mit einem ausgewiesenen Experten, Professor Köller, diskutieren.

Diese Veranstaltung ist ein "KAS-Mittagsgespräch" für gesellschaftliche Multiplikatoren, Lehrer und politisch Interessierte.

Zuvor wird von 13.00 bis 13.30 Uhr ein kleiner Imbiss gereicht. Namentliche Anmeldungen bis drei Werktage vor der Veranstaltung an kas-hannover@kas.de sind erbeten.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Bergström
Bei der Lüner Mühle,
21335 Lüneburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

Prof. Dr. Olaf Köller
Geschäftsführender Direktor des IPN an der Universität Kiel
Dr. Bernd Althusmann
Kultusminister in Niedersachsen

Publikation

Wie gelingt die Integration junger Migranten?: Lüneburger Mittagsgespräch
Jetzt lesen
Kontakt

Jörg Jäger

Köller KAS