Symposium

Digitalisierung und Landwirtschaft

Chancen und Herausforderungen neuer Technologien

Details

Die Digitalisierung macht auch vor der Landwirtschaft nicht halt – sie bietet neue Möglichkeiten, die Produktivität der Betriebe zu steigern und den Beruf durch den Einsatz von Robotik und Künstlicher Intelligenz auch für jüngere Generationen attraktiver zu machen. Beispielsweise hat ein amerikanisches Unternehmen eine Modellfarm für Salat und Kräuter erbaut, die von Computern und zwei Robotern komplett autonom bewirtschaftet wird. Weitere Neuerungen in der Praxis ist das „Maschinelle Lernen“ von Teilarbeitsschritten, bei dem Maschinen durch eigenständige Erfahrungen neue Prozesse, wie das Ernten von Getreide auf einem Feld, erlernen.

 

Angesichts dieser aufregenden Entwicklungen laden wir Sie am 23. September 2019 ab 19:00 Uhr zum Seminar „Digitalisierung und Landwirtschaft“ im Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ) ein. Es erwarten Sie ein Vorträge renommierter Experten sowie eine sich anschließende Diskussionsrunde, in der die spannenden Themen erörtert werden. Was sind aktuell die größten Herausforderungen für eine Umsetzung neuer Technologien? Was sind gute Erfahrungen, die sich bei Ihnen in der Region in der Praxis bewährt haben?

Für Erfrischungen und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Programm

Ab 19 Uhr Stehempfang im EEZ

 

19.30 Uhr Begrüßung

Manuel Ley, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

19.40 Uhr Vortrag: Landwirtschaft der Zukunft

Prof. Dr. Sebastian Stober, Universität Magdeburg

 

20.00 Uhr Vortrag: Status Quo Aurich

Dr. Rolf Bünte, Landwirtschaftskammer Aurich

 

20.20 Uhr Diskussion mit

Prof. Dr. Sebastian Stober, Universität Magdeburg

 

Dr. Rolf Bünte, Landwirtschaftskammer Aurich

 

Ingo de Vries, Regionalplanung Landkreis Aurich


Moderation:

Stephan Schmidt, Ostfriesische Nachrichten


Ab 21.00Uhr Empfang mit Produkten der Molkerei Rücker

Hinweis

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und Print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Ihre Persönlichen Daten werden nach den Datenschutzvorschriften verarbeitet. Dabei halten wir uns an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Rückmeldungen/Feedback

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an das Politische Bildungsforum Niedersachsen richten:

kas-niedersachsen@kas.de oder an feedback-pb@kas.de

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Teilen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ) Osterbusch 2, 26607 Aurich

Referenten

Prof. Dr Stober
Dr. Rolf Bünte
Ingo de Vries
Kontakt

Manuel Ley

Manuel Ley

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

manuel.ley@kas.de +49 511-4008098-17 +49 511-4008098-9
Kontakt

Isabelle Bünemann-Pawel

Isabelle Bünemann-Pawel

Sekretärin/Sachbearbeiterin

isabelle.buenemann-pawel@kas.de +49 511-4008098-14 +49 511-4008098-9