Seminar
ausgebucht

Öffentlichkeitsarbeit und Politische Kommunikation

Kombi-Intensiv-Seminar

Das Kombi-Intensiv-Seminar beinhaltet die verschiedensten Komponenten. Vermittelt werden Medienkompetenz und die rhetorischen Fertigkeiten, um sich im politischen Alltag aktiv einbringen zu können.

Details

Referenzen und Informationen zu den Referenten finden Sie hier:

 

Gerhardt Schmidt:                        Vita und Portrait

Friederike Galland: Vita und Portrait

Programm

Donnerstag, 31.10. 2019

11.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

Teil 1: Referent Gerhardt Schmidt

11.45 Uhr

Möglichkeiten der politischen Kommunikation und der geschickte Umgang mit Presseleuten und Medienmachern

13.15 Uhr

Mittagessen

14.30 Uhr

Wer wirksam kommunizieren will, muss wissen, wie Medien arbeiten und was Medien wünschen

16.00 Uhr

Kaffee

16.30 Uhr

Themen entdecken - setzen - nutzen / Öffentlichkeitsarbeit braucht Ideen, Fakten und ein klares Ziel

18.00 Uhr

Abendessen

19.00 Uhr

Themensetzung in der politischen Alltagspraxis – Übung mit Beispielen und konkreten Anwendungsmöglichkeiten
 

Freitag, 01. November 2019

08.30 Uhr

Instrumente der PR und ihre Nutzung

10.00 Uhr

Kaffeepause

10.15 Uhr

Wording – Kommunikation braucht Worte, Begriffe, Bilder, Marken
Vortrag mit Übung

11.45 Uhr

Mittagessen

13.00 Uhr

Sonderfall Krisen-PR – Möglichkeiten und Grenzen

14.00 Uhr

Kaffee

14.15 Uhr

Wir planen eine Kampagne

18.00 Uhr

Abendessen

Samstag, 02. November 2019

Teil 2: Referentin Friederike Galland

09.00 Uhr

Das sind Ihre Stärken – Teil 1:
Aufwärmübung, Selbstcoaching und Präsenzübungen

10.30 Uhr

Kaffee

10.45 Uhr

Teil 2: Redefreude statt Lampenfieber

13.00 Uhr

Mittagessen

14.30 Uhr

Wie Sie noch stärker wirken – Teil 1:
Wirkungstreiber und Körpersprache

16.30 Uhr

Kaffee

17.00 Uhr

Wie Sie noch stärker wirken – Teil 2:
Grundlagen einer Präsentation

19.00 Uhr

Abendessen

Sonntag, 03. November 2019

09.00 Uhr

Wie wollen Sie wirken – Teil 1:
Übungen

10.45 Uhr

Kaffee

11.00 Uhr

Wie wollen Sie wirken – Teil 2:
Schlagfertigkeit und Argumentation in schwierigen Situationen

12.45 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Wie wollen Sie wirken – Teil 3:
Schlagfertigkeit und Argumentation in schwierigen Situationen

15.30 Uhr

Abschlusskaffee und kurze Auswertung
 

Hinweise

Nach der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen eine Anmeldebestätigung.

Der Tagungsbeitrag beträgt pro Person 260 Euro und beinhaltet die Unterkunft für drei Übernachtungen, Verpflegung laut Programm und das Seminarprogramm mit Tagungsgetränken. Ggf. anfallende Parkkosten können nicht erstattet werden.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und Print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Ihre Persönlichen Daten werden nach den Datenschutz-Vorschriften verarbeitet. Dabei halten wir uns an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Rückmeldungen/Feedback

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an das Politische Bildungsforum Niedersachsen richten unter: KAS-Niedersachsen@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel
Oldenburger Allee 1,
30659 Hannover

Referenten

Gerhardt Schmidt
Friederike Galland
Kontakt

Peter F. Dietrich

Peter F

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Peter.Dietrich@kas.de +49 511 4008098-17 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9