Vortrag
ausgebucht

Wladimir Putin - ein Machtmensch und sein System

Wunstorfer Gespräche II von III

Leitthema 2015: "Gerät die Welt ganz aus den Fugen?" Aktuelle Krisenherde unter der (russischen) Lupe

Details

Wunstorfer Gespräche 2015

Wintervortragsreihe zusammen mit dem Lufttransportgeschwader 62

Informationen zum Referenten: Boris Reitschuster zog 1990 nach Russland. Dort übernahm er von 1999 bis 2012 die Leitung des Moskauer „Focus“-Büros, bis Februar 2015 arbeitete er für das Wochenmagazin in Deutschland. Reitschuster ist heute Autor und freiberuflicher Journalist. Zu seinen Werken zählen u.a. „Der neue Herr im Kreml“ (2008) und „Putins Demokratur“ (2006, Neuauflage 2014).

Bitte auf Parkplatzeinweiser achten und Personalausweis mitführen!

Ort: Kino des LTG 62, Geb. 61

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit Ihrem kompletten Namen, Anschrift und Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse schriftlich, per E-Mail kas-niedersachsen@kas.de oder telefonisch: 0511-40080980 bis Freitag, den 13. November 2015 an. Sie erhalten keine gesonderte Anmeldebestätigung.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Offizierheimgesellschaft
Dyckerhoffstraße 4,
31515 Wunstorf
Deutschland

Anfahrt

Referenten

Boris Reitschuster (Journalist
ehemaliger Leiter des "Focus"-Büros in Moskau)
Kontakt

Reinhard Wessel

Reinhard Wessel bild

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9
Boris Reitschuster Boris Reitschuster