Veranstaltungen

Gespräch

Integration zum Anfassen - Bürgerdialog in Schwerte

Interkulturelle Busreise mit Ali Can

Offener Bürgerdialog mit Ali Can in der Fußgängerzone von Schwerte (Ruhr). Diskutieren oder tauschen Sie sich aus mit dem Gründer des Zentrums für Respekt und Vielfalt in Essen.

Lesung

Podiumsdiskussion: Zwischen Willkommenskultur und Hetzjagd

Brücken bauen gegen die Spaltung der Gesellschaft

Lesung und Diskussion mit Ali Can. Er liest aus seinem Buch "Hotline für besorgte Bürger - Antworten vom Asylbewerber ihres Vertrauens".Die Moderation übernimmt Michaela Rensing, bekannt aus dem WDR 2.

Workshop

Workshop: Fit für interkulturelle Dialoge

Interkulturelle Busreise mit Ali Can

Interaktiver Workshop mit Ali Can, dem Gründer des Zentrums für Respekt und Vielfalt. Unter anderem werden durch Diskussionen und Gruppenarbeitern interkulturelle Kompetenzen gestärkt.

Seminar

Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frauenkolleg

Ehrenamtliche Arbeit lebt von gelungener Pressearbeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Anliegen öffentlichkeitswirksam präsentieren!

Seminar

Deeskalation und Konfliktmanagement

Strategien für schwierige Gesprächssituationen in der Gleichstellungsarbeit

Workshop zum Umgang mit Krisenherden und -themen und entsprechenden Bewältigungsstrategien für kommunale Gleichstellungsbeauftragte in NRW.

Vortrag

Ist die Welt aus den Fugen geraten?

Die internationale Sicherheitslage und die Folgen für Deutschland

Zur 4. Ravensberger Runde ist der Präsident des Bundesnachrichtendienstes zu Gast, um die internationale Sicherheitslage zu beleuchten. Es moderiert Dr. Tim Ostermann ehem. MdB.
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 6 Ergebnisse.

Vortrag

Wolfgang Kubicki trifft Jens Spahn

Politik-Talk in der Bagno Konzertgalerie

Wolfgang Kubicki zeichnet sich durch seinen eloquenten Kommunikationsstil sowie seine klaren politischen Botschaften aus. Aus diesem Grund ist er ein beliebter Gast in Talkshows. Ebenso wie sein Gesprächspartner Jens Spahn.

Vortrag

Globaler Terrorismus - Herausforderung, Bedrohung und Abwehr

In den vergangenen Jahren erschütterten terroristischeAnschläge immer häufiger und gezielter dieGesellschaft in Deutschland und anderen StaatenEuropas.

Workshop

„Destination Europe"

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU

Eine spannende Simulation für Schülerinnen und Schüler zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union.

Studien- und Informationsprogramm

Deutsch-Französische Geschichte und Politik in Europa

Studienfahrt für Lehrerinnen und Lehrer nach Straßburg/Strasbourg

Straßburg steht symbolisch für die wechselvolle deutsch-französische Geschichte. 100 Jahre nach Ende des ersten Weltkrieges sind aus Erzfeinden Freunde geworden. Immer wieder ist das deutsch-französische Tandem der Motor für Europa.

Vortrag

Krisen als neuer Normalfall der weltpolitischen Ordnung

Krisen als neuer Normalfall der weltpolitischen Ordnung erfordern vermehrt, ganze Krisenzyklen in den Blick zu nehmen, sowohl mit militärischen als auch mit zivilen Mitteln.

Vortrag

Warum uns unsere Werte wichtig sein sollten-

Jens Spahn im Gespräch mit Düzen Tekkal

Düzen Tekkal ist freie Journalistin, Filmemacherin/Regisseurin, Kriegsberichterstatterin (Schwerpunkt Syrien, Irak) für WDR, Funkhaus Europa Köln, Spiegel TV, Stern TV, ZDF, ARD, Autorin und Publizistin.

Seminar

Berlin – Hauptstadt der „Berliner Republik“, Metropole im Wandel

Studienfahrt für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe

Schülerinnen und Schüler aus Münster unternehmen eine politisch-historische Studienfahrt in die Bundeshauptstadt Berlin.

Studien- und Informationsprogramm

Lettland: aktuelle Herausforderunge eines EU-Mitglieds

Studienreise für engagierte Frauen im (vor-)politischen Raum

Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich in den Baltischen Staaten seit dem Beginn der Freiheitsbewegungen Ende der 1980er Jahre. Seit 1993 ist sie mit eigenen Büros in Estland, Lettland (Riga) und Litauen vor Ort vertreten.

Veranstaltungsberichte

„Destination Europe“ - Soester Oberstufenschüler in der Rolle als EU-Politiker

Planspiel zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU

Am Soester Aldegrever-Gymnasium durften die Schülerinnen und Schüler der 10.Klasse für zwei Tage in die Rolle von EU-Politikern schlüpfen und damit die Entscheidungsprozesse innerhalb der verschiedenen EU-Gremien simulieren.

Veranstaltungsberichte

„Wir arbeiten dort, wo die Not am größten ist“

Verwirklichung von Menschenrechten als Bezugspunkt der Welthungerhilfe

(von Benedikt Jäger)Susanne Luithlen von der Welthungerhilfe ist auf Einladung der Sektion Lippstadt der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) und des Regionalbüro Westfalens der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu Gast in Lippstadt.

Veranstaltungsberichte

"Jemand, der uns verachtet, hat uns nicht verdient!"

- Jens Spahn im Gespräch mit Düzen Tekkal

(von Pedram Shojaee)Der Gesundheitsminister Jens Spahn und die freie Journalistin Düzen Tekkal trafen sich im Schloss Ahaus zu einem Gespräch zum Thema „Warum uns unsere Werte wichtig sein sollten“.

Veranstaltungsberichte

"Schicht im Schacht!" Das Ende der Kohleförderung im Ruhrgebiet 2018

von Johannes Fleischhauer

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet

Zum Ende dieses Jahres laufen die Steinkohlesubventionen aus.Aus diesem Anlass veranstaltete das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 16.-20. Juli eine fünftägige Fahrradtour durch das Ruhrgebiet.

Veranstaltungsberichte

Deutsche Geschichte und Demokratie in Berlin erleben

Neuzugewanderte treffen Bundestagsabgeordneten

Deutsche Geschichte und Demokratie vor Ort erleben – das bietet ein Besuch in Berlin, zusätzlich zum üblichen Großstadttrubel. Besonders intensiv wird diese Erfahrung, wenn man die Bundeshauptstadt zum ersten Mal erkundet. Und das galt für die meisten der insgesamt 17 jungen Leute, die auf Einladung des Kommunalen Integrationszentrums (KI) des Kreises Coesfeld unlängst die Metropole besuchten – eine mehrtägige Fahrt, die in Zusammenarbeit mit dem Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Initiative „Jugendliche ohne Grenzen“ NRW angeboten wurde.

Veranstaltungsberichte

Auftrittstraining: Souverän wirken - überzeugend präsentieren

In einem zweitägigen Auftrittstraining beschäftigen sich ehrenamtlich engagierte Frauen mit ihrem eigenen authentischen Vortragsstil und dem wirkungsvollen Auftritt.

Veranstaltungsberichte

Die Rolle der Medien in unserer Gesellschaft

Integration von Flüchtlingen - gesellschaftliche und politische Partizipation erlernen

In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Coesfeld und dem Verein Jugendliche ohne Grenzen haben sich junge Flüchtlinge aus dem Kreis Coesfeld ein Wochenende lang mit dem Thema Medien in der Gesellschaft beschäftigt.

Veranstaltungsberichte

Frauen überzeugen: Klar. Souverän. Authentisch

Teilnehmerinnen des Frauenkollegs erlernen Techniken der Selbstpräsentation und Rhetorik

In einem dreitägigen Einführungskurs des Grundkurses des Frauenkollegs wappneten sich 22 engagierte Frauen gegen Redehemmungen und Lampenfieber für ihren nächsten Auftritt.

Veranstaltungsberichte

Starker Auftritt: Klar. Souverän. Authentisch

Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Erhard Berufskollegs erlernen Grundlagen der Rhetorik und Kommunikation

Aufrecht stehen, Blickkontakt halten, die Hände als Visitenkarte und Werkzeug benutzen und die Zeit richtig einteilen. In einem zweitägigen Seminar übten 15 Schülerinnen und Schüler, in der freien Rede zu überzeugen.

Veranstaltungsberichte

Zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Gruppe junger Geflüchteter aus Coesfeld in Berlin

Deutsche Geschichte und Demokratie vor Ort erleben, das sind Themen, die nur in der Bundeshauptstadt erfahrbar sind. „Ein unvergesslicher Aufenthalt in meinem Leben“, oder anders ausgedrückt, „dass dieser Moment des Stolzes … niemals mein wahres Gefühl beschreiben wird“, so fasste Mamadou Barry das Seminar zusammen.