Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Islamismus

Editorial

Mit diesem Internetportal wollen wir unseren Mitmenschen, ob jung oder alt, Informationen über die politische Ideologie des Islamismus gewähren. In Zeiten, in denen Zivilisten weltweit immer wieder Opfer von Anschlägen werden, die von den Drahtziehern selbst mit der Religion des Islam begründet werden, ist es umso wichtiger genau hinzusehen und zu trennen – zwischen einem friedlich gelebten Islam im Privaten und Islamismus als eine Form von politischer Ideologie, die die demokratische Grundordnung ablehnt und eine Islamisierung von Gesellschaft und Staat anstrebt.

Um die Texte verständlich und leserfreundlich zu gestalten, verzichten die meisten Texte auf Quellenverweise. Einige Artikel weisen stattdessen auf weiterführende Literatur hin. Die Art und Weise der Transkription von arabischen Begriffen haben wir den Autorinnen und Autoren überlassen, weshalb es zu unterschiedlichen Schreibweisen kommt (wie etwa Jihad und Dschihad).

Wir erheben nicht den Anspruch, das Phänomen Islamismus allumfassend zu beleuchten, zu heterogen und dynamisch ist seine Entwicklung. Das Portal soll vielmehr dazu anregen, sich mit der Thematik näher auseinanderzusetzen, es soll die Komplexität des religiösen Extremismus deutlich machen und Interessierten die Möglichkeit geben, sich über wesentliche Themenfelder einen fundierten Überblick zu verschaffen. Es wird dabei einer steten Aktualisierung und Erweiterung unterzogen.