Event

„Gedächtnis eines Landes, das zu vergessen vergaß...“

Studentinnen der Fakultät für Kommunikation und Medien der Universität Tirana beleuchten in diesem Beitrag unterschiedliche Aspekte der albanischen Erinnerungskultur. Der Film entstand mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Details

Erinnern oder Vergessen...? Was ist besser für ein Land, das zu Europa gehört und zwischen 1944 - 1991 eine der schlimmsten kommunistischen Diktaturen Europas erlebte? Die Spuren dieser Zeit sind allgegenwärtig.

Junge Albaner wollen viel mehr darüber wissen, andere wollen die Zeit am liebsten vergessen. Aber zu Europa gehört auch eine Kultur des Erinnerns. Studentinnen der Fakultät für Kommunikation und Medien der Universität Tirana beleuchten in diesem Beitrag unterschiedliche Aspekte der albanischen Erinnerungskultur. Der Film entstand mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

`` Ein Film von: Erina Laska, Fjona Meça, Juna Çuçka, Preveza Devishllari, Rashela Shehu

Projektleitung: Dr. Jonila Godole, Mag. Holta Shupo``

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Deutsche Botschaft Tirana

Kontakt

Dr. Thomas Schrapel

Dr

Direktor des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus

thomas.schrapel@kas.de +995 32 2 459112
+995 32 2 459113
Godole me grupin

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Albanien