Studien- und Informationsprogramm

Studienreise von Aktivisten der Partei der Belarussischen Christlichen Demokratie nach Bratislava, Wien und Budapest

Christen in der Opposition

Vertreter der BChD haben eine Studienreise unternommen, um die Erfahrungen der kirchlichen Aktivisten beim Kampf unter dem sowjetischen Regime und Funktionsweise der Schwesterparteien unter modernen politischen Bedingungen zu studieren.

Details

PROGRAMM

Bratislava, Slowakische Republik

Montag, 19. Mai 2014

  • Ankunft in Bratislava
  • Einführung ins Programm der Studienreise. Diskussion “Außenpolitik der Slowakischen Republik vor und nach 1989 (Slowakische Republik als Subjekt der internationalen Beziehungen)“
  • Auseinandersetzung mit dem Film “Totalitarismus: Slowakische Vergangenheit, belarussische Gegenwart“

Dienstag, 20. Mai 2014

  • Besuch des Freiheitstors, einer Gedenkstätte für die Verstorbenen beim Versuch über die Grenzen der Tschechisch-Slowakischen Sozialistischen Republik zu fliehen. Diskussion mit Dr. Anton Srholec, Vorsitzendem der Konföderation der politischen Gefangenen
  • Besuch des Vrakuny-Friedhofs zum Gedenken der Opfer des Totalitarismus in der Tschechisch-Slowakischen Sozialistischen Republik
  • Mittagessengespräch mit Herrn František Mikloško, Anführer der antikommunistischen kirchlichen Untergrundbewegung, ehm. Präsidenten des Slowakischen Parlaments
  • Besuch des Instituts für Nationales Gedenken

Mittwoch, 21. Mai 2014

Wien, Österreich

Donnerstag, 22. Mai 2014

  • Transfer nach Wien
  • Treffen mit Herrn Gernot Blümel, Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei (ÖVP), Kennenlernen mit der der ÖVP, ihrer internationalen Arbeit und aktuellen Themen
  • Treffen mit dem Internationalen Team der Politischen Akademie der ÖVP, Kennenlernen mit der Arbeit der PolAk, ihrer Programmen für politische Bildung
  • Besuch des Österreichischen Parlaments
  • Treffen mit Dr. Reinhold Lopatka, Leiter der ÖVP-Fraktion
  • Transfer nach Budapest

Budapest, Ungarn

Freitag, 23. Mai 2014

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bratislava, Slowakische Republik; Wien, Österreich; Budapest, Ungarn

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus