Publikationen

Veranstaltungsberichte

„Die Krim ist Geschichte...“

von Klaus Jochen Arnold

Diskussion über das Verhältnis der NATO und Russlands
„Die Krim ist Geschichte...“ Das meint Dr. Anna Rose von der Moskauer Zeitung Rossijskaja gaseta. Im Rahmen des Internationalen Filmfests Potsdam organisierte das Politische Bildungsforum Brandenburg auch in diesem Jahr eine Podiumsdiskussion zu aktuellen politischen Fragen. Das Thema des Filmfests lautet „Freundschaft und Verrat“, und daran knüpfte die Diskussion an. Im Zentrum der kontroversen Diskussion vor 130 Gästen stand Dr. Anna Rose, die die russische Position erläuterte.

Veranstaltungsberichte

Jugendlichen „von Anfang an das kollektive Denken beibringen"

von Klaus Jochen Arnold

Jugendpolitiktag in Oranienburg
Am 29. September kamen über 100 Schüler des Oberstufenzentrums Oranienburg, des Runge-Gymnasiums und der Torhorst-Schule zum Jugendpolitiktag des Politischen Bildungsforums Brandenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung zu gemeinsamer Workshoparbeit zusammen.

Veranstaltungsberichte

Brandenburg hat gewählt I

von Stephan Georg Raabe

Analyse der Landtagswahl vom 14.9.2014
Zahlen, Daten, Fakten zur Landtagswahl

Veranstaltungsberichte

Brandenburg hat gewählt II

von Stephan Georg Raabe

Daten zur Landtagswahl
Präsentation von Daten zur Landtagswahl in der Cottbuser Runde der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 16. September 2014

Veranstaltungsberichte

Rückmeldungen (Feedback)

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an den Leiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg richten unter stephan.raabe@kas.de oder an feedback-pb@kas.de

Veranstaltungsberichte

„Es droht ein Genozid“

Kauder fordert umfassende Unterstützung für bedrohte Christen im Irak
Angesichts des barbarischen Terrors, den die Truppen des "Islamischen Staates" (IS) im Irak und Syrien verbreiten, drängt der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder, auf eine größere Unterstützung und stärkeren Schutz der dortigen Christen.

Veranstaltungsberichte

Rommel unterstützte das Attentat auf Hitler

von Klaus Jochen Arnold

Neue Forschungen
Generalfeldmarschall Erwin Rommel war der populärste General der Wehrmacht, und seine Person umgeben auch heute noch weltweit Mythen. Dr. Peter Lieb, Senior Lecturer an der Royal Military Academy Sandhurst in der Nähe Londons, präsentierte jüngst in einem vielbeachteten Beitrag in der renommiertesten geschichtswissenschaftlichen Fachzeitschrift Deutschlands, den Vierteljahresheften für Zeitgeschichte, neue Forschungsergebnisse zu Rommels Verhältnis zu den Männern des militärischen Widerstands vom 20. Juli 1944.

Veranstaltungsberichte

Erfolgreich lernen: „It’s the teacher, stupid“

von Stephan Georg Raabe

Wenn Bildungsforschung auf Schulrealität und Schulpolitik trifft
Bericht von zwei Fachgesprächen in Brandenburg zu den Forschungsergebnissen von Prof. John Hattie.

Veranstaltungsberichte

Europa wählt

von Stephan Georg Raabe

Die Bedeutung der EU hervorheben, ohne den Patriotismus zu verleugnen
Beim europapolitische Fachgespräch der KAS in Brandenburg diskutierten Politiker mit Experten und Bürgern aktuelle Fragen und Perspektiven.

Veranstaltungsberichte

"Solide Haushalte sind kein Selbstzweck"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zu aktuellen Aufgaben der Finanzpolitik in Deutschland und Europa
2008 begann mit dem Zusammenbruch der US-Bank Lehmann Brothers die Krise in Europa und Deutschlands Wirtschaft schrumpfte in der Folge um fünf Prozent – der schwerste Einbruch seit dem Zweiten Weltkrieg. Heute steht Deutschland wieder besser da, als vor der Krise und auch die geplagten südeuropäischen Länder bekommen langsam wieder festen Boden unter die Füße und Vertrauen an den Finanzmärkten entgegengebracht. Doch wir sind noch nicht am Ziel, warnt der Bundesfinanzminister.