Asset-Herausgeber

Studien- und Informationsprogramm

„Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze“

Studienreise vom 3. Juni bis zum 6. Juni 2024

Asset-Herausgeber

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserer Studienreise vom 3. Juni bis zum 6. Juni 2024 zum Thema „Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze“.
 

Zu den Höhepunkten dieser Studienreise dürfte die Fahrt mit der historischen Brockenbahn gehören, wir übernachten auf dem mythenumwobenen Brocken, wo die Sowjets zu DDR-Zeiten eine Abhöranlage betrieben, und besuchen das bekannte Brockenhaus. Bestandteil des Programms sind u.a. Führungen in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn sowie im Zonengrenzmuseum Helmstedt. Wir sprechen mit Zeitzeugen, z.B. in Wismar über misslungene und geglückte Fluchtversuche, „Über die Ostsee in die Freiheit“ zu gelangen, bringen in Erfahrung, wie in der DDR begangenes Unrecht in der Zentralen Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen in Salzgitter erfasst wurde und machen in Schlagsdorf einen Grenzspaziergang

Bitte melden Sie sich online an.
Anmeldefrist ist 10. März 2024. Die Kosten belaufen sich auf 390€ (DZ) p.P.  bzw. 490€ (EZ) p.P.


Bitte achten Sie darauf, dass große Teile des Programms zu Fuß zurückgelegt werden und auf angemessene Kleidung für den Grenzspaziergang!
 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Ralf Altenhof

Programm

Montag, 03. Juni 2024

Bis 07:45 Uhr  Treffen am Hugo-Schauinsland-Platz (vor dem Cinemaxx Bremen), 28195 Bremen, Abfahrt Richtung Schlagsdorf

08:00 – 11:00 Uhr   Fahrt ins GRENZHUS Museum Neubauernweg 1, 19217 Schlagsdorf

11:30 – 13:45 Uhr   Führung über das Außengelände mit einem Zeitzeugen sowie Wanderung über einen Teil des Grenzparcours zur ehemaligen Grenzlinie gemeinsam mit dem Museumsleiter Dr. Andreas Wagner 

13:45 – 14:30 Uhr   Einblicke in die Dauerausstellung mit dem Museumsleiter 

14:30 – 15:30 Uhr   Kaffee und Kuchen/Brötchen im Café Grenzstein

15:30 – 16:30 Uhr   Fahrt nach Wismar ins Stadthotel Stern, Lübsche Straße 7-9, 23966 Wismar

16:30 – 17:00 Uhr   Bezug der Zimmer

17:00 – 17:30 Uhr   Vorstellungsrunde

17:30 - 19:00 Uhr    Vortrag von Bodo Müller im Stadthotel Stern zu seinem Buch „Über die Ostsee in die Freiheit: Dramatische Fluchtgeschichten“

Ab 19:00 Uhr          Abendessen im Stadthotel Stern

Dienstag, 04. Juni 2024

06:45 – 07:45 Uhr   Frühstück und Auschecken

08:00 – 12:00 Uhr   Fahrt zur Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn, Autobahn 2, 39365 Harbke

12:00 – 12:30 Uhr   Mittagspause an der Raststätte Marienborn Süd

12:30 – 14:30 Uhr   Führung durch die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn mit Angelika Maedicke

14:30 – 15:00 Uhr   Selbständige Erkundung der Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn

15:00 – 15:30 Uhr   Fahrt zum Zonengrenzmuseum Helmstedt, Südertor 6, 38350 Helmstedt

15:30 – 17:00 Uhr   Führung durch das Zonengrenzmuseum Museum in Helmstedt

17:00 - 17:30 Uhr    Fahrt zum Parkhotel Helmstedt, Albrechtstraße 1, 38350 Helmstedt

17:30 - 18:00 Uhr    Bezug der Zimmer

18:15 - 18:30 Uhr    Gemeinsamer Spaziergang zum Restaurant Ratskeller, Markt 1, 38350 Helmstedt

Ab 18:30 Uhr            Abendessen im Restaurant Ratskeller, Markt 1, 38350 Helmstedt

Mittwoch, 05. Juni 2024

06:30 - 08:00 Uhr    Frühstück und Auschecken

08:00 – 09:30 Uhr   Fahrt nach Wernigerode

09:45 – 11:15 Uhr   Vortrag von Prof. em. Dr. Jörg Frommer über die gesundheitlichen Langzeitfolgen durch SED-Unrecht im Hotel Weißer Hirsch, Marktplatz 5, 38855 Wernigerode

11:15 – 11:45 Uhr   Fahrt zum Bahnhof Wernigerode (anschließend Gepäcktransport durch den Brockenwirt auf den Brocken)

11:57 – 13:44 Uhr   Fahrt auf den Brockengipfel mit der Brockenbahn mit Umstieg in Drei Annen Hohne

13:45 – 13:55 Uhr   Gang vom Brockenbahnhof zum Brockenhotel

14:00 – 14:30 Uhr   Bezug der Zimmer  

14:30 – 15:30 Uhr   Mittagsimbiss in der Cafeteria Hexenflug

15:30 – 17:00 Uhr   Besuch und Führung im Brockenhaus gemeinsam mit dem Geschäftsführer Christoph Lampert

Ab 19:30 Uhr            Abendessen im Turmcafe Hexenklause auf dem Brocken

Donnerstag, 06. Juni 2024

08:15– 10:00 Uhr   Frühstück und Auschecken

Bis 10 Uhr                 Gepäck an der Rezeption für den Rücktransport abgeben

10:30 – 10:40 Uhr   Gang vom Brockenhotel zum Brockenbahnhof

10:51 – 11:43 Uhr   Rückfahrt mit der Brockenbahn bis nach Drei Annen Hohne

11:45 – 13:00 Uhr   Fahrt nach Salzgitter

13:15 – 14:45 Uhr   Vortrag von Hans-Hermann Lochen über die Zentrale Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen Salzgitter im Hotel quellenhof, hinter dem Salze 32, 38259 Salzgitter

14:45 – 17:45 Uhr   Rückfahrt nach Bremen, Ankunft am Hugo-Schauinsland-Platz (vor dem Cinemaxx Bremen), 28195 Bremen

 

Tagungsleitung:            Ralf Altenhof
 

TN-Beitrag:                      390 € pro Person (Doppelzimmer)
                                              490 € pro Person (Einzelzimmer)

                                               (Leistung: Bustransfers, Programm, Rundgänge,
                                               Unterbringung inkl. Verpflegung – siehe
                                               Programm -, Änderungen vorbehalten)


Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s)


Für den Fall einer Stornierung empfehlen wir eine private Reiserücktrittsversicherung.


Feedback:  ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.
 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier:  https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Asset-Herausgeber

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wismar I Marienborn I Helmstedt I Wernigerode I Schierke I Salzgitter

Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber