Event
Ausgebucht

Jugendpolitiktag „Für Demokratie. Gegen Extremismus!“

Jugendpolitiktag in Bremerhaven

Details

Die Konrad-Adenauer-Stiftung wird am 04. April 2013 einen Jugendpolitiktag mit dem Titel „Für Demokratie. Gegen Extremismus!“ durchführen. Dazu möchten wir Sie und Ihre Schüler ab 15 Jahren herzlich einladen! Die Veranstaltung findet im Klimahaus Bremerhaven statt und bietet Platz für 150 Schülerinnen und Schüler.

Extremistische Gruppierungen gewinnen immer wieder jugendliche und erwachsene Anhänger. Daher ist das Hauptziel des Jugendpolitiktags die Vermittlung von Grundwissen über den Rechtsextremismus, Linksextremismus und Islamismus, denn dieses ist die Basis jeder Auseinandersetzung mit dem politischen Extremismus. Nur wer Kenntnisse besitzt, kann diese anwenden und den Extremismus argumentativ entkräften. Dabei kommt es nicht zuletzt darauf an, Widersprüche im politischen Extremismus zu offenbaren. Das Aufzeigen von Tatsachen kann Jugendlichen, die nach Orientierung suchen, wichtige Hilfestellungen geben. Hier gilt es, beispielsweise die fehlende Problemlösungskompetenz von Rechtsextremisten und die praktischen Folgen rechtsextremistischer Forderungen vor Augen zu führen. Dies gilt auch für andere Formen des Extremismus, die während dieses Projektes vergleichend behandelt werden sollen.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

1.Einführung in die Thematik „Extremismus“ (Plenum; 09.00-10.00 Uhr)

Hier findet eine Einführung zum Thema im Plenum statt. Mit Hilfe von Filmausschnitten sollen erste Anknüpfungspunkte für die Workshops geboten und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Formen des Extremismus verdeutlicht werden.

2.Workshops zum Rechtsextremismus, Islamismus und Linksextremismus (Gruppen; ca. 10.00-12.00 Uhr)

Nach der Einführung werden die Schüler in drei Arbeitsgruppen aufgeteilt, die sich jeweils mit einer Form des Extremismus auseinandersetzen: dem Rechtsextremismus, dem Linksextremismus oder dem Islamismus. Zum Einsatz kommen hier für Jugendliche interessante Medien, beispielsweise die Andi-Comics, die vom Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen herausgegeben wurden (vgl. www.andi.nrw.de). Den Schülerinnen und Schülern wird in den Workshops unter erfahrener Leitung die Möglichkeit geboten, sich intensiv und kritisch mit den Merkmalen, Gefahren und Folgen der unterschiedlichen Formen des Extremismus auseinanderzusetzen.

3.Gemeinsames Mittagessen (12.00-13.00 Uhr)

Wir laden Sie und Ihre Schüler zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

4. Quiz (Plenum; ca. 13.00-14.00)

Nachdem die Schüler einen Überblick über den politischen Extremismus erhalten und sich mit einzelnen Extremismusformen auseinandergesetzt haben, sollen sie nun ihr „Expertenwissen“ unter Beweis stellen: Je drei Schüler treten bei einem Quiz für ihre Klasse an.

Nach Ihrer Anmeldung werden wir Ihnen die Andi-Comics (in Klassenstärke) mit der entsprechenden Handreichung zukommen lassen, sodass Sie sich vorab einen Überblick verschaffen können und die Schüler bereits Einblicke in die Thematik erlangen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen und Ihrer Schülerschaft selbstverständlich jederzeit gerne zur

Verfügung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Klimahaus Bremerhaven | Van-Ronzelen-Straße 18 | 27568 Bremerhaven

Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
Logo "Perspektive Jung" der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS, Benjamin Gaul
jugend politik tag, jugendpolitiktag Jugendpolitiktage, Homepage der KAS -> Themen