Konrad-Adenauer-Stiftung

Kristina Schröder über John Rawls

Die Laudatio auf Philosoph John Rawls

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter kas.de/Datenschutz an.

Vor 100 Jahren wurde John Rawls geboren. Der US-amerikanische Philosoph lehrte an der Harvard Universität. Sein Hauptwerk: A Theory of Justice ist vor genau 50 Jahren erschienen. Es gilt als eines der einflussreichsten Werke der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts. Wir haben für unsere Reihe „An-Mit-Vordenken“ Bundesministerin a.D. Kristina Schröder einige Fragen zu seinem Werk gestellt.
Was hat Gleichheit mit Gerechtigkeit zu tun? War John Rawls ein Sozialer Markwirtschaftler, und was würde er zur Diskussion um eine Aufhebung von Corona-Beschränkungen für Geimpfte sagen?

 

 

Auch mit  Folge 3 von "An-Mit-Vordenken" erinnern wir an große Denkerinnen und Denker und laden alle ein, weiter zu denken!