Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

DigitalAkademie

LehrerAkademie

Die Digitalisierung ist sowohl für Schulleitungen, als auch für Lehrerinnen und Lehrer eine große Herausforderung. Von der digitalen Selbstorganisation über den Einsatz von digitalen Lern- und Lehrmethoden im Unterricht bis hin zur digitalen Ausrichtung der ganzen Schule. Bei den LehrerAkademien der Konrad-Adenauer-Stiftung zeigen wir, wie der Unterricht mit einfachen digitalen Methoden und Programmen anschaulich und abwechslungsreich gestaltet werden kann.

Hierbei stellen wir Ihnen drei Wahlvorträge aus fünf Schwerpunktthemen zur Verfügung, die von ausgewählten Pädagoginnen und Pädagogen praxisnah vermittelt werden. Die Palette reicht von Überblicksvorträgen zu kreativen Möglichkeiten digitalen Lehrens und Lernens über Coding im Unterricht bis zur Förderung sprachlicher Kreativität durch digitale Hilfsmittel und deckt somit die gesamte Palette des Lehralltags ab. Aus diesen praktischen Elementen entwickeln sich im Idealfall Ideen und Maßnahmen, die die digitale Transformation der jeweiligen Schule entscheidend unterstützen und voranbringen.

Dabei geht es nicht um blinde Technikhörigkeit, sondern um sinnvolle Maßnahmen und Tools, die den Schulalltag und Ihre Arbeit weiterbringen und einen Mehrwert bieten.

Ein Schwerpunkt der LehrerAkademien liegt außerdem auf der Extremismusprävention. Hier besprechen wir, wie Extremisten aus dem linken, rechten und religiös-fundamentalistischen Spektrum das Netz benutzen, um junge Menschen zu beeinflussen. Anschließend diskutieren wir, was Lehrerinnen und Lehrer dagegen tun und wie sie mit extremistischen Vorfällen im Unterricht umgehen können.

Hier kommen Sie zu unserem Facebook-Kanal.

 

Kontakt

Frank Windeck

Frank Windeck bild

Referent DigitalAkademie, Büro Bundesstadt Bonn

Frank.Windeck@kas.de +49 2241 246-2314 +49 2241 246-54257
Kontakt

Chantal Grede

portrait

Referentin DigitalAkademie Büro Bundesstadt Bonn

chantal.grede@kas.de +49 (0)2241 246-2299