Materialien zum 20. September 1990

Das Stichwort: Verabschiedung des Einigungsvertrages

In beiden deutschen Parlamenten in Bonn und in Ost-Berlin wird am 20. September 1990 der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit verabschiedet. In der Volkskammer sind die Fraktionen von PDS und Bündnis 90/Grüne gegen den Vertrag, der schließlich mit 299 gegen 80 Stimmen bei 1 Enthaltung verabschiedet wird. Im Bundestag gibt es 440 Ja- gegen 47 Nein-Stimmen bei 3 Enthaltungen; die Gegenstimmen kommen aus der Fraktion der Grünen und 13 aus der CDU/CSU-Fraktion. Am 21. September 1990 stimmt der Bundesrat dem Vertrag einstimmig zu.

  • Auszug aus dem politischen Tagebuch von Wolfgang Schäuble

  • Redebeitrag von Außenminister Hans-Dietrich Genscher in der Debatte am 20. September 1990 -mehr-

    4521

  • Redebeitrag von Dr. Sabine Bergmann-Pohl, Vorsitzende des Ausschusses deutsche Einheit in der Debatte am 20. September 1990 -mehr-

  • Aus dem politischen Tagebuch von Horst Teltschik (außenpolitischer Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl)

  • Die Presse zum Tag - Headlines:

      • Schlussdebatten

        (21. September 90, General-Anzeiger Bonn)

      • Das neue Deutschland

        (21. September 90, Rheinische Post)

      • Nationalhymne nach Einigungsvertrag

        (21. September 90, Die Welt)

      • Zustimmung zum Einigungsvertrag

        (21. September 90, FAZ)

      • Absagen an Machtstreben, Bekenntnisse zu Europa

        (21. September 90, Handelsblatt)

      • Einheit ohne Restrisiko

        (21. September 90, Die Zeit)

      • De Maizière: Herausragender Vertrag der Nachkriegszeit

        (21. September 90, Frankfurter Rundschau)

      • Höppner ermahnt die Abgeordneten, ihre Stimmen auch wirklich abzugeben

        (21. September 90, FAZ)

      • Parteienstreit in Bonn und Ostberlin. Volkskammer billigt den Einigungsvertrag

        (21. September 90, Süddeutsche Zeitung)

      • Die Einheit in der Praxis

        (21. September 90, Süddeutsche Zeitung)

      • Ausdauer für die Einheit

        (21. September 90, Frankfurter Rundschau)

      • Koalition und Opposition streiten heftig über die Innenpolitik

        (21. September 90, FAZ)

  • Literatur zum Tag