Vortrag

Kernenergie: Eine Analyse jenseits von Hysterie und Ideologie

Vortrag und Dikussion

Details

In Deutschland wird die Kernenergie von weiten Teilen der Bevölkerung abgelehnt. Die meisten dieser Menschen wissen wenig über die Kernenergie. Die Katastrophe von Tschernobyl ist ihrer Meinung nach ein ausreichendes Argument, auf diese Form der Energiezeugung für alle Zeiten zu verzichten. Heute ist dies jedoch nicht mehr möglich. In Ländern wie Südafrika, Indien, China und dem Iran werden in den nächsten Jahrzehnten viele Kernkraftwerke in Betrieb gehen. Die Frage ist nicht, ob Kernkraftwerke gebaut werden, sondern welche Kernkraftwerke. Angesichts dieser globalen Situation ist es ratsam, zumindest ein wenig über Kernkraftwerke zu lernen. Es gibt riskante und sichere Kernkraftwerke und es gibt vertretbare und sorglose Arten der Entsorgung des radioaktiven Mülls.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel
Heiligengeistbrücke 4,
20459 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Gerd Ganteför
    • Professor an der Universität Konstanz

      Publikation

      Kernenergie: Eine Analyse jenseits von Hysterie und Ideologie: Vortrag mit: Prof. Dr. Gerd Ganteför
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Karsten Dümmel

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

      Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9
      Kernenergie www.rwe.de