Studien- und Informationsprogramm
Storniert

Mazedonien

Land der Natur, Wiege der Kultur

Fast unbemerkt von der Weltöffentlichkeit hat im Jahr 1991 die kleine Jugoslawien-Republik Mazedonien friedlich ihre Unabhängigkeit erlangt. Heute, 25 Jahre danach, hat das Land den Status eines Beitrittskandidaten für die Europäische Union.

Details

Auf der Studienreise nach Mazedonien nähern wir uns dem historischen Erbe des kleinen Balkanlands. Wie funktioniert das Zusammenleben der ethnischen und religiösen Gruppen? Welche Perspektiven bieten sich vor allem den jungen Menschen? Wie lebt es sich, wenn man von inneren und äußeren Feinden umgeben ist, die das Existenzrecht des Landes in Frage stellen? Diesen Fragen wollen wir vor Ort nachgehen, nicht ohne dabei auch einen Blick für die wunderbaren, wilden Landschaften zu haben. Zudem ist eine Exkursion in das Herz des antiken Mazedoniens Alexander des Großen nach Pella und Veria in Griechenland geplant.

- max. TN-Zahl 25 Personen -

TN-Beitrag: 890,- EUR/Person (inkl. Flug, Transfers, Übernachtung, HP)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Skopje/Mazedonien