Vortrag

Eine starke Beziehung: Die transatlantische Partnerschaft

75 Jahre Marshall-Plan

Der 5. Juni 1947 gilt als Geburtsstunde des Marshallplans, als der damalige US-Außenminister George C. Marshall in einer Rede an der Harvard-Universität das "European Recovery Program" (ERP) ankündigte. Für das kriegszerstörte Europa sollte das Wiederaufbauprogramm einen raschen wirtschaftlichen Aufschwung verheißen. 75 Jahre später blicken wir auf Erreichtes, aber auch auf aktuelle Herausforderungen der transatlantischen Partnerschaft.

Details

Programm

Donnerstag, 19. Mai 2022

18.00 Uhr Begrüßung und inhaltliche Einführung

Christine Leuchtenmüller, Leiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

 

Grußwort US-Generalkonsulat

 

18.30 Uhr ​​​​​​Vertrauen und Begegnung auf Augenhöhe: Die transatlantischen Beziehungen heute

Dr. Tyson Barker, Leiter Außenpolitik DGAP

 

Moderation David Patrician, Journalist

 

anschließende Diskussion

 

19.30 Uhr Empfang

 

 

Programmänderungen vorbehalten

Teilnahmebedingungen

Veranstaltungsnummer

B20-220519-1

Veranstaltungsort

Hotel Élysée, Oak-Room

Anmeldeschluss

18. Mai 2022

Bedingungen

Die Teilnahme ist nur auf Grundlage der erfolgten und bestätigten Anmeldung beim Politischen Bildung Hamburg gestattet. Um sich für die Veranstaltung anzumelden, klicken Sie bitte auf das Feld „Anmelden“ hier in der rechten Spalte oder senden Sie uns eine Mail an kas-hamburg@kas.de mit Vermerk auf die Veranstaltungsnummer (diese finden Sie  weiter oben).

Sollte Ihre Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend ebenfalls per Mail an kas-hamburg@kas.de mit Vermerk auf die Veranstaltungsnummer.

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten, welche Sie bei der Anmeldung anzugeben haben, werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sie hier.

Das Politische Bildungsforum Hamburg behält sich vor, Veranstaltungen alternativ auf digitalem Weg durchzuführen oder abzusagen.

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de oder ab christine.leuchtenmueller@kas.de!

Tyson Barker

Tyson Barker ist seit Oktober 2020 bei der DGAP als Programmleiter Technologie und Außenpolitik tätig. Zuvor arbeitete er beim Aspen-Institut Deutschland als stellvertretender Executive Direktor und Fellow und war dort für die Digital- und Transatlantik-Programme verantwortlich.  

Zudem hat er für zahlreiche Zeitschriften auf beiden Seiten des Atlantiks geschrieben, unter anderem für Foreign Affairs, Foreign Policy, Politico, The Atlantic, The National Interest und Der Spiegel

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Grand Elysée, Oak-Room
Rothenbaumchaussee 10,
20148 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Tyson Barker
    • Leiter Außenpolitik
    • DGAP
  • David Patrician
    • Journalist
Kontakt

Grit Mäder

Grit Mäder bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
David Patrician