Event

Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Schülermesse "JuBi"

Wir über uns: Die KAS stellt sich vor

Details

JUBI
JUBI

Dieses Jahr kann in Hamburg erneut die „JugendBildungsmesse JuBi“ besucht werden. Als eine der bundesweit größten Schülermessen zum Thema Bildung im In- und Ausland informiert die „JuBi“ über verschiedene Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten und Fördermöglichkeiten für junge Menschen. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet finden sich dafür zusammen, u.a. auch die Konrad-Adenauer-Stiftung.

Wer ist die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)? Welche Themen und welche Referenten finden sich bei der KAS? Welche Konzepte der Wissensvermittlung nutzt die KAS? Was heißt Begabtenförderung und was bedeutet journalistischer Nachwuchs? Wie können politisch interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten durch die KAS gefördert werden? Welche Voraussetzungen sind für ein Stipendium der KAS notwendig? Welche kommunalen und regionalen Interessen verbindet die KAS mit Hamburg? Was bedeutet Kultur für die KAS in der Hansestadt? Wer kann teilnehmen? Diese und andere Fragen beantworten wir an unserem Informationsstand auf der kommenden „JuBi“.

 

Wir über uns: DIe KAS stellt sich vor! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programmänderungen vorbehlaten

 

Konzeption

Lars Schröder Ramirez, Tagungsleiter beim Politischen Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Tagungsleitung

Lars Schröder Ramirez

Tagungsbeitrag

Kostenlos

Veranstaltungsort

Stadtteilschule Bergedorf, Zeighaus

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Aufgrund von behördlichen Auflagen ist die Teilnahme derzeit ausschließlich mit Nachweis eines aktuellen negativen Coronatests aus einem anerkannten Testzentrum (Antigen: Nicht älter als 24 Stunden/ PCR: Nicht älter als 48 Stunden), einer vollständigen Impfung oder Genesung möglich. Darüber hinaus wird die Buchung eines ZeitTickets nötig sein, um Zugang zur Messe zu erhalten (Buchen Sie ein Ticket gerne gleich hier).

Des Weiteren werden gemäß § 7 Kontaktdatenerhebung Ihre Daten wie Name, Anschrift und Telefonnummer für vier Wochen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette aufbewahrt. Unbefugte Dritte erhalten keine Kenntnis von Ihren Kontaktdaten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht (FFP2 – oder OP-Masken sind erlaubt). Nur in Ausnahmefällen kann die Maske abgelegt werden. Es gelten die aktuellen örtlichen Abstands- und Hygieneregeln (Für weitere Infos klicken Sie bitte hier). Wir bitten um Verständnis!

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit ihrer Anwesenheit am Stand ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

 

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de oder an christine.leuchtenmueller@kas.de!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadtteilschule Bergedorf (Zeighaus)
Ladenbeker Weg 13,
21033 Hamburg
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

  • Lars Schröder Ramirez
    • Tagungsleiter
  • David Patrician
    • Tagungsassistenz
Kontakt

Grit Mäder

Grit Mäder bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
Kontakt

Laurin Kobabe

Laurin Kobabe Profilbild

Studentische Hilfskraft

laurin.kobabe@kas.de +49 40 2198508-6 +49 40 2198508-9
Lars Schröder Ramirez Frank Karl Soens
David Patrician Referent