Veranstaltungsberichte

Infrastruktur und Stadtentwicklung

Vom 27. Oktober bis 02. November 2014 besuchte eine Gruppe von Mitgliedern des Berliner Abgeordnetenhaus Neu-Delhi im Rahmen eines von der KAS Indien initiierten politischen Dialog- und Konferenzprogramms zu Infrastruktur und Stadtentwicklung.

Die Delegation wurde geleitet von MdA Gottfried Ludewig. Weitere Teilnehmer waren MdA Stefan Evers, MdA Danny Freymark, MdA Stephan Lenz sowie MdA Tim-Christopher Zeelen, alle Teilnehmer kamen aus Berlin.

Ein Kernthema im Austausch zwischen den deutschen und indischen Abgeordneten waren die jüngsten Parlamentswahlen in Delhi. Außerdem wurde zwischen den Abgeordneten und ihren indischen Pendants mögliche Kooperationen auf Länderebene sowie mögliche Städtepartnerschaften zwischen Delhi und Berlin besprochen.

Zudem fand im Zusammenarbeit mit der Confederation of Indian Industry (CII) eine Konferenz zur regionalen Stadtentwicklung in Jaipur statt. Am Rande gab es Gespräche mit der früheren indischen Außenministerin und heutigen Chief Minister von Rajasthan, Vasundhara Raje Scindia, zu Infrastruktur, sowie Gespräche mit der Abgeordneten des Landtags und Prinzessin von Jaipur, Diya Kumari, zu Kulturaustausch.

Die deutschen Mitglieder des Abgeordnetenhauses konnten in Jaipur auch eine Sonderwirtschaftszone besichtigen, die dazu errichtet wurde, den Handel zwischen Indien und ausländischen Investoren zu vereinfachen.