Veranstaltungsberichte

Politisches Dialog- und Konferenzprogramm mit dem Bundesgeschäftsführer der JU

Youth Politics in India and Germany

Das von der KAS Indien organisierte Dialogprogramm konzentrierte sich auf Expertengespräche zwischen den Vorständen der JU und politischen Jugendorganisationen der BJP und des INC.

Gegenstand des Austausches war eine Reihe deutsch-indischer Themen von beidseitigem Interesse, welche auch zukuenftige Moeglichkeiten fuer bilateraler Kooperationen eroeffnen werden. Die deutschen JU-Vertreter trafen neben jungen indischen Parlamentariern u.a. auch ehemaligen Teilnehmern der KAS School for Young Politicians (KASYP). Angesichts der jüngsten Parlamentswahlen in Indien und der letzten deutschen Bundestagswahlen wurde die Rolle politischer Jugendorganisationen im Rahmen von Wahlkämpfen und hinsichtlich ihres Potentials bei der Wählermobilisierung und bei der Nachwuchsrekrutierung beleuchtet. Die Junge Union beleuchtete als größter politischer Jugendverband in Europa Positionen zu einer Vielzahl politischer Themen. In Indien haben politische Studenten- und Jugendverbände seit den 1920er Jahren Tradition. Im Ergebnis der Lok Sabha-Wahlen 2014 wurden parteiübergreifend mehr junge Kandidaten als je zuvor mit einem Abgeordnetenmandat betraut.