Studien- und Informationsprogramm

„Raus aus der Komfortzone – Rein ins Leben“

Workshop-Wochenende im Harz

Details

Ein vielseitiges Seminar mit Wintersport-Freizeit in der Harz-Region
Ein vielseitiges Seminar mit Wintersport-Freizeit in der Harz-Region

Sei es Politik, Ehrenamt oder das einfache Leben, vieles bewegt sich in der eigenen Komfortzone und wird in der eigenen Bubble diskutiert. Jedoch beginnt Veränderung erst am Ende deiner Komfortzone! Wer sich nur im gewohnten Rahmen bewegt und Veränderungen verhindert, entwickelt sich nicht weiter. Nach Feierabend auf der Couch gemütlich machen, statt endlich mit dem Sport anzufangen. Lieber mit den bekannten Gesichtern quatschen, statt neue Kontakte zu knüpfen. Wir machen es uns in einer Sackgasse gemütlich. Dabei gilt doch: Wer erfolgreich und glücklich ist, verlässt regelmäßig seine Komfortzone.

Das Seminar nimmt die Teilnehmer/innen mit auf den Weg zu neuen Herausforderungen, um eigene Stärken in Ehrenamt, Politik, aber auch im Alltag erfolgreich zu nutzen bzw. weiterzuentwickeln. Neben dem fachlichen Know-how sind persönliche und soziale Kompetenzen essenziell für einen nachhaltigen Erfolg. Diese sogenannten Soft Skills helfen Ihnen bei der Arbeit mit Kollegen/innen im Vereinsleben, in der politischen Arbeit oder im Job.

Die beiden Dozenten und Buchautoren führen Sie mit vielfältigen praktischen Einheiten unter Einsatz von Kreativtechniken „raus aus der Komfortzone und rein ins Leben“. Lernen Sie, die Potenziale Ihrer Persönlichkeit noch besser zu nutzen.

 

Dazu werden wir im hoffentlich winterlichen Harz einen Mix aus thematischen Seminarblöcken, einer Exkursion zu den Höhen einer Skisprungschanze, ggf. Wintersport und nettem Miteinander erleben. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Seminargebühr 250€ Vollzahler, 150€ ermäßigt. Bitte beachten Sie unsere AGB´s.

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Gegen Aufpreis kann ein Einzelzimmer ggf. gebucht werden. Geben Sie dies bitte bei Buchung an.

 

Bitte melden Sie sich mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an.

Sobald uns Ihre Anmeldung vorliegt, bekommen Sie von uns eine Teilnahmebestätigung mit den weiteren Modalitäten.

Verbindlich wird Ihre Anmeldung, sobald Sie den Seminarbeitrag in Höhe von 250,00 / 150,00 Euro überwiesen haben.

 

Anmelden können Sie sich mit dem Anmeldebutton (oben rechts).

Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie von uns ein Schreiben mit den Zahlungsmodalitäten. Ihre Anmeldung ist nur dann vollständig, wenn  Ihre Überweisung bei uns eingegangen ist.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht mehr möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich per E-Mail (kas-weser-ems@kas.de ) mit Nennung der  VANr. B26-230224-1

Bitte beachten Sie unsere AGB´s

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

Programm

Freitag, 24. Februar 2023

15.30 Uhr Begrüßung und Eröffnung:

Manuel Ley

Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

 

Prof. Dr. Gerd Hilligweg und Dipl- Kaufm. Jörg Brunßen

 

16.00 Uhr Block 1: Erste Schritte erfolgreich wagen - Raus aus der Komfortzone!

Erste Hilfe für den ersten Eindruck

Aktives und nachhaltiges Kennenlernen

 

17.30 Uhr Abendessen

 

19.00 Uhr Block 2: Eigene Stärken in Ehrenamt und Alltag nutzen

Erkunden der eigenen Stärken und Schwächen

Grundlagen für ein gutes soziales Miteinander

Eigenschaften reifer und unreifer Menschen

Stärkung der persönlichen Widerstandskraft

 

20.30 Uhr Ende erster Tag

 

Samstag, 25. Februar 2023

08.00 Uhr  Frühstück

        

09.00 Uhr Block 3: Auf andere zugehen - Rein ins Leben!

Menschen gewinnen durch Kommunikationskompetenz

Das mentale Immunsystem stärken

Herausforderungen mit mentalen Tricks meistern

… üben, üben, üben

Von erfolgreichen Persönlichkeiten lernen

 

11.30 Uhr Fahrt nach Wernigerode

12.30 Uhr Mentale Stärke zeigen – ab in die Luft

Diskussion und Besichtigung der Ski-Schanze

 

ca. 13.30 Uhr Zeit zur freien Verfügung, bei Schnee ggf. Wintersport

 

17.30 Uhr Rückfahrt nach Goslar

19.00 Uhr Abendessen

 

Sonntag, 26. Februar 2023

09.00 Uhr Block 4: Mit Leichtigkeit kommunizieren

Gehör finden und das „richtige“ Ohr erreichen

Menschentypen und ihren Kommunikationsstil erkennen

Gewaltfreie Kommunikation dank Empathie

Erfolgreich Kritik üben und annehmen

Die seriöse Balance im digitalen Raum

 

12.00 Uhr Seminarkritik, Anregungen und Ausblick

12.30 Uhr Mittagessen – anschl. Veranstaltungsende

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Der Achtermann
Rosentorstr. 20,
38640 Goslar
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Gerd Hilligweg und Dipl- Kaufm. Jörg Brunßen
    Kontakt

    Manuel Ley

    Manuel Ley

    Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforums Weser-Ems

    Manuel.Ley@kas.de +49 (0) 441 2051799-5 +49 (0) 441 2051799-9
    Kontakt

    Ingrid Pabst

    Ingrid Pabst bild

    Sekretärin / Sachbearbeiterin Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

    Ingrid.Pabst@kas.de +49 (0) 441 2051799-1 +49 (0) 441 2051799-9
    KAS4democracy