Einzeltitel

Kroatien ehrt Helmut Kohl mit Großorden

Dank für das große Vertrauen des Kanzlers in Kroatien

Wie das Büro des Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl mitteilte, ehrte die Republik Kroatien am 27.05.2010 den Altkanzler mit einer besonderen Auszeichnung. In seinem Wohnhaus in Ludwigshafen überreichte der kroatische Botschafter in Deutschland, Dr. Miro Kovač, im Namen der Republik Kroatien und ihres Präsidenten Dr. Ivo Josipović Helmut Kohl den Großen Verdienstorden der Königin Jelena mit Schulterband und Stern. Die Auszeichnung wurde Helmut Kohl für seinen außerordentlichen Beitrag zur völkerrechtlichen Anerkennung der Republik Kroatien und seine uneigennützige Unterstützung der Integration Kroatiens in die Europäische Union verliehen. Botschafter Dr. Miro Kovač bei der Ordensverleihung zu Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl: „Sie sind ein Denkmal in Kroatien. Die wieder gewonnene Freiheit Kroatiens Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts ist mit Ihrem Namen untrennbar verbunden. Ihnen persönlich, der Bundesrepublik Deutschland und dem deutschen Volk danken wir für das große Vertrauen, das Sie uns entgegenbrachten, als es in schwierigen Zeiten darum ging, die richtige Entscheidung zur Anerkennung Kroatiens europaweit zu besiegeln. Ihr Vertrauen hat sich als visionär erwiesen. Als NATO-Bündnispartner ist Kroatien auf dem besten Wege, demnächst der EU beizutreten.“ Helmut Kohl freute sich über die hohe Ehre: „Ich danke der Republik Kroatien für die hohe Auszeichnung. Ich fühle mich geehrt. Dass Kroatien eines Tages als eigenständiges Land zu Europa gehören würde, war schon immer mein Wunsch. Ich freue mich, dass Kroatien bis heute bereits eine so gute Entwicklung genommen hat und wünsche dem Land und seinen Menschen weiterhin Erfolg auf dem Weg in eine friedvolle Zukunft.“