Fachkonferenz

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile

Medienkonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet am 15. Dezember 2020 eine online Konferenz zum Thema: "Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor-und Nachteile".

Details

10.00 Uhr                      

Eröffnung der Konferenz und Grußworte

                                       

Holger Haibach, Leiter, Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien

Dr. Zdravko Kedžo, Vorsitzender des Programmrates des Kroatischen Radiofernsehens (HRT); Universität Dubrovnik

 

10.15 – 10.30 Uhr         

Input

 

Dražen Ćurić, Chefredakteur des Internetportals teleskop.hr

 

10.30 – 10.45 Uhr         

Input

                                       

Marc Puškarić, CEO von RTL Kroatien

 

10.45 – 11.00 Uhr         

Input

                                       

Hendrik Sittig, Leiter, Konrad-Adenauer-Stiftung Medienprogramm Südosteuropa

 

11.00 – 11.30 Uhr         

Diskussion

Moderation: Holger Haibach und Zdravko Kedžo

 

11.30 Uhr                      

Ende

                    

​​​​​​​Sprache: kroatisch-deutsche Simultanübersetzung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

TV Studio (broadcast.hr)
Siget 18c,
10000 Zagreb
Kroatien
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Holger Haibach

Holger Haibach

Leiter des Auslandsbüros Kroatien

holger.haibach@kas.de +385 1 4882-650 +385 1 4882-656