Veranstaltungen

Expertengespräch

Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU

Cross-border cooperation / Values / Rule of Law

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien veranstaltet vom 06. bis 08. Mai 2022 eine regionale Tagung zum Thema "Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU".

Fachkonferenz

Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Verein der kroatischen Gespanschaften (CCA) vom 21. bis 22. April 2022 in Sveti Martin na Muri eine Veranstaltung zum Thema: "Strategieentwicklung in öffentlichen Verwaltungen".

Live-Stream

Kreislaufwirtschaft – Eine Herausforderung unserer Zeit

Radiosendung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Internetportal "Zgradonačelnik.hr" am 14. April 2022 eine Radiosendung zum Thema: "Kreislaufwirtschaft – Eine Herausforderung unserer Zeit" beim Radiosender PoslovniFM.

Fachkonferenz

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

8. Smart Cities Konferenz

Die Konrad-Adnauer-Stiftung veranstaltet zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin Lider am 6. April 2022 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung".

Online-Seminar

Intelligence and the War in Ukraine

Internationale Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für hybride Kriegsführung am 06. April 2022 eine internationale online Konferenz zum Thema: „Intelligence and the War in Ukraine“.

Workshop

Politische Analyse und Kommunikation der SDS

2. Workshop

Die KAS veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut der SDS: "Dr. Jože Pučnik (IJP)" am 02. April 2022 in Ljubljana, Slowenien, den zweiten gemeinsamen Workshop zum Thema: “Politische Analyse und Kommunikation”.

Live-Stream

Wiederaufbau historischer Gebäude nach dem Erdbeben

Radiosendung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Internetportal "Zgradonačelnik.hr" am 31. März 2022 eine Radiosendung zum Thema: "Wiederaufbau historischer Gebäude nach dem Erdbeben" beim Radiosender PoslovniFM.

Workshop

Politische Analyse und Kommunikation der SDS

1. Workshop

Die KAS veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut der SDS: "Dr. Jože Pučnik (IJP)" am 26. März 2022 in Ljubljana, Slowenien, den ersten gemeinsamen Workshop der Reihe: “Politische Analyse und Kommunikation”.

Workshop

Politische Analyse und Kommunikation der NSi

3. Workshop

Die KAS veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut der NSi: "Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK)" vom 18. bis 19. März 2022 in Rimske Toplice, Slowenien, den dritten gemeinsamen Workshop zum Thema: “Politische Analyse und Kommunikation”.

Seminar

Frauen in der Politik der NSi

Seminar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Bildungsinstitut der NSi: "Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK)" vom 11. bis 12. März 2022 in Dolenjske Toplice, Slowenien eine Bildungsveranstaltung für Politikerinnen der NSi.

Lider Media

"Smart-Solutions" für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 09. April 2019 in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsmagazin „Lider“ eine Konferenz zum Thema: "Smart-Solutions für eine nachhaltige Stadtentwicklung". Im Beisein der Staatsekretärin im Verwaltungsministerium der Republik Kroatien, Josipa Rimac und des Geschäftsführers der AHK-Kroatien, Sven Thorsten Potthoff diskutierten zahlreiche kroatische mit ausländischen Städten- und Unternehmensvertretern sowie Verwaltungsexperten über neue Trends nachhaltiger Stadtentwicklung, Lösungen zur effizienteren Stadtverwaltung und Innovationen in urbanen Zentren.

KAS

Die kroatische Außenministerin Marija Pejčinović Burić zu politischen Gesprächen in Straßburg

Während der letzten Plenarsitzung des Europarates besuchte die Ministerin für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Republik Kroatien, Marija Pejčinović Burić am 08. April Straßburg und traf dort u.a. mit dem stellv. Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU im deutschen Bundestag, Dr. Johann David Wadephul und dem Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien, Holger Haibach zusammen, um in einem politischen Meinungsaustausch über ihre Kandidatur für das Amt der Generalsekretärin im Europarat zu sprechen.

KAS Kroatien

Kroatien als das jüngste EU-Mitglied: Partner, Bündnisse und Kommunikationslinien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit dem Institut für Sozialwissenschaften "Ivo Pilar" und dem Institut für Entwicklung und Internationale Beziehungen (IRMO) am 03. April 2019 in Zagreb eine Konferenz zum Thema: "Kroatien als das jüngste EU-Mitglied“. Unter Beteiligung des Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des kroatischen Parlaments, Dr. Miro Kovač, der Beraterin der Staatspräsidentin für Beziehungen mit dem kroatischen Parlament und der Regierung, Mirjana Hrga und Leiterin des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations (ECFR), Almut Möller debattierten Akademiker und Vertreter des diplomatischen Korps sowie über die aktuellen und zukünftigen politischen Bündnisse innerhalb der EU als auch über die EU-Ratspräsidentschaft Kroatiens.

KAS Kroatien

Kroatien vor der Europawahl I

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Paneuropa-Union Kroatien (HPEU) am 03. April 2019 in Split ein Rundtischgespräch unter dem Namen: "Kroatien vor der Europawahl". Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter der Paneuropa-Union Kroatien mit Vertretern der Universität Split über aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen Europas und der EU.

KAS Kroatien

"Frauen in der Politik" der ZHDZ

4. Jahrgang, Seminar 2

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 29. bis 31. März 2019 eine weitere Veranstaltung der Reihe: "Frauen in der Politik" für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. Im Rahmen der 3-tägigen Veranstaltung diskutierten die Teilnehmerinnen des Wochenendseminars mit ausgewählten Professoren kroatischer Universitäten sowie über die Bedeutung der politischen Kommunikation, die Selbstdarstellung von Politikerinnen in den Medien als auch über die Instrumente erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit.

Lider Media

Investitionen und lokale Entwicklung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin Lider vom 29. bis 30. März 2019 in Medulin eine Konferenz zum Thema: „Investitionen und lokale Entwicklung". In Anwesenheit des Assistenzministers im Wirtschaftsministerium, Zvonimir Novak, des Gesandten der Staatpräsidentin für Wirtschaft, Marko Jurčić und der Staatssekretärin im Ministerium für EU-Fonds und Regionale Entwicklung, Spomenka Đurić, diskutierten Wirtschaftsexperten und kroatischen Unternehmensvertreter über die Bedeutung von EU-Fonds und Investitionen sowie über die Rolle der lokalen Selbstverwaltung bei der Wirtschaftsentwicklung des Landes.

SDS

Demokratieförderung in Slowenien

Das Institut „Dr. Jože Pučnik“ (IJP) der SDS veranstaltete gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung am 22. März 2019 in Slovenska Bistrica eine Festveranstaltung, bei der sich der SDS-Parteivorsitzende und ehemalige slowenische Ministerpräsident, Janez Janša, mit SDS-Abgeordneten an die wichtigen Meilensteine des slowenischen politischen Frühlings erinnerte. Mit dem EVP-Spitzenkandidat für die Europawahl, Manfred Weber, der sich an die Versammelten via Videobotschaft wandte, diskutierte er über die demokratischen Entwicklungen im Land seit der Unabhängigkeit Sloweniens.

KAS Kroatien

"Politische Akademie" der NSi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem Bildungsinstitut der NSi (IJEK) vom 15. bis 16. März 2019 in Bled eine weitere Veranstaltung der Fortbildungsreihe: "Politische Akademie" für Parteivertreter und Nachwuchspolitiker der NSi. Im Rahmen des Workshops diskutierte der NSi-Parteivorsitzende Matej Tonin mit Vertretern der NSi-Parteiführung und Kommunikationsexperten über die Zukunft Europas nach der Europawahl, die internationale Parteizusammenarbeit, die christlich-demokratischen Werte und die aktuelle politische Lage in Slowenien.

KAS Kroatien

Aufklärung über die entstehenden Herausforderungen der Kriegsführung

4. Zagreber Sicherheitsforum 2019

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Institut für die Forschung der hybriden Kriegsführung vom 15. bis 16. März 2019 in Zagreb eine Sicherheitskonferenz über die hybriden Sicherheitsherausforderungen und –risiken. Unter Beteiligung zahlreicher kroatischer Politiker, NATO-Experten und Sicherheitsexperten unterschiedlicher Universitäten aus Südosteuropa, debattierte man über die aktuellen und zukünftigen Formen von hybriden Sicherheitsherausforderungen in Europa, wie Terrorismus, Cybersicherheit, Seeverkehrssicherheit, Umweltsicherheit, CBRN und die Sicherstellung von gefährdeter oder beschädigter kritischer Infrastruktur.

KAS Kroatien

Frauen und Unternehmertum in Südosteuropa

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 08. März 2019 in Zagreb mit dem von der ehemaligen KAS Stipendiatin, Frau Sanela Dropulić geleiteten „Zentrum für Unternehmerinnen" einen internationalen Kongress zum Thema: „Frauen und Unternehmertum in Südosteuropa“. Während der Veranstaltung diskutierten Unternehmerinnen aus zahlreichen Ländern Südosteuropas über die mangelnde Unterstützung des Staates im Bereich des Unternehmertums, die Bedeutung des Leaderships im Business, die Stärkung des weiblichen Unternehmertums in der Region sowie über deren bessere Vernetzung.