Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Bundestagswahl in Deutschland 2017

Das Resultat der Bundestagswahl 2017 ist ambivalent. Beide Volksparteien verlieren an Unterstützung. Von den kleinen Parteien können FDP und AfD mobilisieren, während bei den Grünen und der Linken kaum Veränderungen sichtbar sind. Die Union schneidet am besten ab, stellt damit die größte Fraktion und hat den Auftrag eine Regierung zu bilden, nach 12 Jahren Regierungszeit keine Selbstverständlichkeit. Rechnerisch und politisch sind zwei Optionen denkbar: eine Große Koalition und eine sogenannte Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen, wie sie derzeit in Schleswig-Holstein regiert.

The federal election of September 24, 2017

Despite severe losses the two Christian democratic parties attained important strategic goals. They remained as the strongest political forces in Germany. There is no winning coalition without them possible and Angela Merkel will be Germany’s next chancellor.The Social democrats lost more than five percentage points and gained 20.5 per cent of the votes. This is the worst result the Social democrats got in an election since the foundation of the Federal Republic.

RECRUITMENT OF PROGRAM MANAGER

The Konrad Adenauer Foundation is recruiting a Program Manager for the Rule of Law Program Middle East & North Africa.DEADLINE: 15.09.2017

Financial Crisis in Lebanon

Lebanon is living financial crisis conditions, which may turn intoa full-fledged crisis affecting the Lebanese Lira’s exchange rateand the banking sector unless appropriate and specific actionsare soon implemented by the authorities.

Soutien de la participation politique des jeunes générations

Le 17 juillet, le parti des Forces libanaises avec la Fondation Konrad Adenauer a organisé à Meerab (siège des FL) une conférence sur la sécurité et les menaces terroristes au Liban et à la réponse appropriée à adopter.

Libanesisches Parlament verabschiedet ein neues Wahlgesetz

Im Libanon wird künftig das Mehrheitswahlrecht durch das Verhältniswahlrecht abgelöst werden. Das seit 2013 nicht mehr legitimierte Parlament soll aber erst im Mai 2018 neu gewählt werden.

هلموت كول

مؤرخ، رئيس وزراء، مستشار اتحادي، دكتوراه في الفلسفة، حاصل على أكثر من دكتوراه فخرية.

ولد في الثالث من نيسان (أبريل) 1930 في لودفغسهافن، توفي في السادس عشر من حزيران (يونيو) 2017 في لودفغسهافن، مسيحي كاثوليكي.

Konrad-Adenauer-Stiftung trauert um Helmut Kohl

Zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl erklärt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering:

Christen und Jesiden im Irak

Aktuelle Lage und Perspektiven

Die meisten religiösen Minderheiten sahen den Irak vor der Invasion 2003 als säkulares Land in dem die Religionsfreiheit garantiert war. Heute blicken sie mit Sorge in die Zukunft. Der Irak war nie ein säkulares Land und Religionsfreiheit nicht garantiert. Dennoch konnten Christen, Jesiden und andere religiöse Minderheiten bis 2003 ihren Glauben ohne Probleme leben. Das hat sich geändert – und nicht erst seit dem Eroberungsfeldzug des "Islamischen Staats" im Sommer 2014. Die Zahl der Christen und Jesiden hat massiv abgenommen. Und die Zukunftsperspektiven sehen düster aus.

Parliamentary Elections in Lebanon

A long way to a new parliament

The long awaited parliamentary elections in Lebanon will take place in the upcoming months of 2017.The legislative period of the last parliament, elected in 2009, has already passed its regulatory mandate of four years in 2013. Yet, in consideration of the current events in the region and the resulting safety issues, the parliament independently extended its legislative period two times in 2013 and 2014 through a formal juridical revision. The official end of the parliamentary mandate is set for the 20th of June 2017.