Veranstaltungen

Workshop

SMEs of Beirut Rising from the Rubble - Webinar 3

Webinar 3: Entrepreneurship in a family business.

Event

The Leaders among Us...

Free Online Panel Discussion

Seminar

Rebuild Beirut: How to fight against corruption on repair works?

!Application form to be filled!

The Robert Schuman Institute (RSI) carries out a digital training in collaboration with the Konrad-Adenauer-Stiftung Beirut Office.

Event

Dealing with the Financial Inflation

Free Online Session

Event

The Corruption Virus

Free Online Session

Diskussion

Security and Freedoms: Rising Concerns in Lebanon

Hosted by Carnegie Middle East and Konrad-Adenauer-Stiftung Beirut

Diskussion

Cutting the Gordian Knot of Lebanon’s Power-Sharing System

Hosted by Konrad-Adenauer-Stiftung Beirut and Carnegie Middle East

Fachkonferenz

Democracy in Crisis, Democracy in Change: From Popular Defiance to Citizen Participation

In partnership with L’Observatoire de la fonction publique et de la bonne Gouvernance (OFP) of the Saint-Joseph University in Beirut (USJ), the Konrad Adenauer Foundation (KAS) is holding on the 14th of November, 2019, a conference on the challenge of participative democracy in Europe and Lebanon with the participation of politicians, experts and academics from Europe and Lebanon. The conference will take place at the Amphithéâtre Gulbenkian, Bâtiment A, Campus des sciences sociales, rue Huvelin, in Achrafieh from 09:00 am until 18:00 pm. Even today, democracy is still a struggle of citizens against abuses not only in countries with authoritarian rule but also in some Western democracies that are currently experiencing a crisis of representative democracy. Therefore, the conference will tackle the following topics: “Challenges and limits of participatory democracy “, “The Internet at the service of citizen participation”, “Innovative local experiences” and then try to show ways “Towards a real citizen participation in Lebanon”

Workshop

Workshop „Wirtschaftliche Stärkung von Frauen in ländlichen Gebieten“

Der Workshop wird von der KAS als Teil einer Veranstaltungsreihe zur wirtschaftlichen Stärkung von Frauen in ländlichen Gebieten angeboten. Ziel ist es, die teilnehmenden Unternehmerinnen in den Bereichen Finanzmanagement, Marketing und Branding zu fördern und untereinander zu vernetzen. Der theoretische Teil des Workshops wird ergänzt durch praktische Übungen, in denen die Teilnehmerinnen ihre Waren einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Studien- und Informationsprogramm

Call for Applications Research Assistant in Lebanon

The Konrad Adenauer Foundation (KAS), in cooperation with The Middle East Institute for Research and Strategic Studies (MEIRSS), seeks a full-time research assistant to play a key role in a project dealing with Lebanon’s National Defense Strategy. The aim is to support a research project analyzing the political situation surrounding possible negotiations over a defense strategy, both on a national and regional level.

Rebuild Beirut

How to fight against corruption on repair works?

The Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in collaboration with the Robert Schuman Institute (RSI) carried out a digital seminar on “Rebuild Beirut: How to fight against corruption on repair works?” on the 13th and 16th of October 2020.

Navigating Entrepreneurship - Unternehmertum in Jungen Jahren Fördern

Ein Projekt, das Schülern in jungen Jahren in die Grundsätze des Unternehmertums nahebringen und sie mit dem notwendigen Know-How ausrüsten soll

Angesichts der gegenwärtigen Krise muss der Libanon eine Generation wirtschaftlich widerstandsfähiger Bürger aufbauen. Rural Entrepreneurs und die Konrad-Adenauer-Stiftung wollen mit dem Projekt "Navigating Entrepreneurship" zu diesem Ziel beitragen.

Politisches Dialogprogramm zur aktuellen Krise im Libanon

MdB Marian Wendt

Das KAS Auslandsbüro Libanon hat vom 16.-19. August die Delegationsreise des Abgeordneten Marian Wendt begleitet. Die Explosionen haben große Teile der libanesischen Hauptstadt zerstört und ein ganzes Land in Schockstarre versetzt. MP Wendt hat sich nach den Ereignisse des 4. Augusts ein genaues Bild vor Ort verschafft und mit Vertretern von Hilfsorganisationen, staatlichen Institutionen im Einsatz und politischen Gruppen geredet.

COVID-19 National and Local Responsibilities in Lebanon and Germany

On the 26th of June 2020, the Konrad-Adenauer-Stiftung held an online webinar in cooperation with Democracy Reporting International, aiming to address National and Local Responses and Responsibilities in Lebanon and Germany to COVID-19. The panels included German MdB Marian Wendt of the State of Saxony, MP Elias Hankach from Lebanon, Governor of Baalbek-Hermel Bachir Khodr, Landrat of Traunstein Sigfried Walch and Mayor of Bcharre Freddy Keirouz. The panels were moderated by Mrs. Tania Awad Ghorra.

Public Policy Making on the Local Level

The Konrad Adenauer Foundation, Lebanon Office (KAS) in collaboration with the Robert Schuman Institute (RSI) organized an online training via Zoom on “Public Policy Making on the Local Level” for 26 young politicians from Lebanon. The training took place on 02.06.2020 with and introductory course, followed by 2 workshop sessions on 03.06.2020. The sessions were held by Mr. Razvan Orasanu.

Sozialpolitik in Zeiten ziviler Unruhen und Austerität

Der Libanon befindet sich seit Jahren in einer sich kontinuierlich verschärfenden Wirtschaftskrise, die insbesondere die unteren Einkommensschichten trifft. Die bevorstehenden Fristen für die Zahlung von Euro-Anleihen drohen eine der am stärksten verschuldeten Volkswirtschaften der Welt noch weiter in die Wirtschaftskrise zu drängen. Um die Zusammenhänge zwischen der anstehenden Austeritätspolitik und dem Schutz der Einkommensschwachen zu erörtern, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit Maison Du Futur (MdF) am 28. Februar 2020 einen Experten-Workshop mit dem Titel "Sozialpolitik in Zeiten ziviler Unruhen und Austerität" ausgerichtet.

Komparativer Workshop: multi-konfessionelle Gesellschaften mit Bürgerkriegsvergangenheit

Am 2. und 3. Dezember fanden sich 20 internationale Akademiker und Experten zu einem komparativen Workshop in Beirut zusammen, um über Gemeinsamkeiten und Herausforderungen multikonfessioneller Gesellschaften zu debattieren, die sich nach langjährigen Konflikterfahrungen um Einheit und Frieden bemühen. An dem Expertenkreis, der gemeinsam mit dem KAS Buero Bosnien-Herzegowina organisiert wurde, nahmen neben libanesischen Experten sechs Teilnehmer aus Bosnien-Herzegowina sowie weitere Experten aus dem Irak und Nordirland teil.

Wahlrechtsreform - Änderungsvorschläge für die nächsten Parlamentswahlen im Libanon

Gestern hat die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Levant Institute for Strategic Affairs (LISA) eine Diskussionsrunde zum Thema „Wahlrechtsreform - Änderungsvorschläge für die nächsten Parlamentswahlen im Libanon“ veranstaltet.

Conference on “democracy in crisis, democracy in change: From popular defiance to citizen participation”

In partnership with the Observatoire de la fonction publique et de la bonne Gouvernance OFP of the Saint-Joseph University in Beirut (USJ) the Konrad Adenauer Foundation (KAS) conducted an international conference on the 14th of November, 2019, on the challenge of participative democracy in Europe and Lebanon with the participation of politicians, experts and academics from Europe and Lebanon. The conference took place at the Campus des sciences sociales of the University (Rue Huvelin), in Achrafieh in the presence of more than 100 participants (activists, academics, politicians, journalists and students) from Lebanon and abroad.

Stärkung der lokalen Wissensproduktion durch Schreib-und Kommunikationstraining

Vom 11. bis 14. November veranstaltete die KAS mit der lokalen Forschungsorganisation SYNAPS einen intensiven Workshop zum Schreiben, Edieren und Kommunizieren für 11 lokale Analysten und Autoren aus NGOs, öffentlicher Verwaltung und akademischen Instituten. Der Workshop bot eine umfassende Schulung in der Erstellung von Texten und deren adäquate Vermarktung.