Veranstaltungsberichte

Praktische Weisheit, Sozialpartnerschaft und Kooperatives Regieren

Publikation

Der Lehrstuhl "Papst Benedikt XVI." fϋr religiöse, kulturelle und philosophische Studien an der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Notre Dame University-Louaize und die Konrad-Adenauer-Stiftung haben zusammen ein eintägiges Seminar mit dem Titel: „Praktisches Weisheit, Sozialpartnerschaft und Kooperatives Regieren: Was der Libanon und der Nahe Osten vom Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft lernen kann“ organisiert.

Das Seminar, an dem viele Akademiker, Geschäftsleute, Studenten und Vertreter des öffentlichen Lebens teilgenommen haben, fand am 13.10.2016 im Konferenzsaal des Golden Tulip, Hotel de Ville in Beirut statt.

Was können der Libanon und der Nahe Osten vom Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft lernen? Dieser Frage näherte sich das Seminar auf zweifache Weise an: zunächst wurden die theoretischen und philosophischen Grundlagen mit Beiträgen von André Habisch, Professor an der kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eugene Sensenig, Professor an der Notre-Dame Universität Louaize und Peter Rimmele, Leiter des Auslandsbüros Libanon der Konrad-Adenauer-Stiftung gelegt; ergänzt durch eine Paneldiskussion mit Beiträgen von Forschern und Geschäftsleuten aus Dänemark (Dr. Martin Beck), Nigeria (Mr. Habib Jaafar) und dem Libanon (Dr. Hasan Youness). Die Strukturen der Entstehung des Modells der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und Europa sowie deren Anwendbarkeit und Vergleichbarkeit in Bezug auf den Libanon und die Region wurden dabei diskutiert.

Im zweiten Teil wurde den Teilnehmern der praktische Aspekt des Themas näher gebracht. Mehrere Fallstudien wurden dabei vorgestellt: die Lebanon Mountain Trail Association von Dr. Mira Thoumy und von Omar Sakr, die NGO Arcenciel von Miguele Issa sowie das Forum muslimischer und christlicher Geschäftsleute (MA’AM) von Joe Hatem. Abgerundet wurde dieser Teil von zwei akademischen Beiträgen ϋber den privaten Sektor und die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen von Dr. Dima Jamali und ϋber den öffentlichen Sektor und das libanesische Wirtschaftssystem von Dr. Salim Chahine (beide American University Beirut, AUB).

Dr. Edward Alam (Notre-Dame-Université Louaize) und Peter Rimmele (KAS), betonten die Bedeutung dieser Initiative und die Notwendigkeit einer Kooperation zwischen allen anwesenden Akteuren, um eine Wirtschaft zu schaffen, die zuerst dem Menschen dient, besonders, da sich der Libanon gerade in einer schwierigen Situation befindet.

Practical Wisdom, Social Partnership and Cooperative Governance v_2