Veranstaltungsberichte

Summer School of Investigative Reporting

von Denica Zheleva

RECHERCHEN ZU ORGANISIERTER KRIMINALITÄT UND KORRUPTION

Die vierte „Summer School of Investigative Reporting“ brachte junge Journalisten aus ganz Südosteuropa am Bleder See in Slowenien zusammen, um sich fünf Tage lang intensiv über erfolgreiche Techniken des Enthüllungsjournalismus auszutauschen.

Der Schwerpunkt der diesjährigen Sommerschule lag auf Recherchen im Bereich der organisierten Kriminalität wie Menschenhandel und Drogenschmuggel. Der britische Star-Enthüllungsjournalist von The Guardian, David Leigh, eröffnete die Summer School zusammen mit den Organisatoren Gordana Igric (BIRN), Christian Spahr (KAS-Medienprogramm) und Fabrice de Kerchove (King Baudouin Foundation). Als Haupttrainer begleitete Leigh die Teilnehmer durch die ganze Woche und vermittelte ihnen sowohl Grundwissen über Wesen und Art der investigativen Berichterstattung als auch sehr konkrete Hinweise zur Nutzung von Registern, Statistiken und anderen Informationsquellen. Auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Recherche erläuterte Leigh am Beispiel von Fällen aus seiner Karriere.