Ausstellung

Bonhoeffer: Der mit dem Lied

Theaterstück zum Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers

Die musikalische Theaterproduktion ist der mal unterhaltsame, mal bedrückende Versuch, das gesellschaftliche Zusammenspiel von den deutschen Christen bis 1945 zu hinterfragen, aber auch das Spiegelbild der deutschen Gesellschaft nach 1945 zu durchleuchten, die den Anspruch auf Normalisierung erhebt. Alles wieder gut? Diese Vorstellung ist durch die politischen Entwicklungen der letzten Zeit fragwürdiger geworden als sie vielleicht ohnehin schon war. Sie zeigt sich ebenso am eigenartigen Verhältnis der Gesellschaft zu seiner Vergangenheit wie in der grundsätzlichen Art und Weise, in der hierzulande die Zugehörigkeit vor Gott gelebt und diskutiert wird.

Details

In Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Paulus laden wir Sie ganz herzlich nach Burgwedel ein.

Bitte melden Sie sich bei unseren Partnern via Mail an. Eine Anmeldung über uns ist nicht möglich.

 

Programm

Programm

ab 18.30 Uhr

Teilnehmerregistrierung gem. Hygienekonzept

 

19.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

N.N.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

N.N.

Katholische Kirchengemeinde St. Paulus

Burgwedel

 

19.10 Uhr

Theaterstück: „Der mit dem Lied“

Eure Formation

(Lukas Ullrich, Till Florian Beyerbach)

 

20.15 Uhr

Fragen- Diskussionsrunde mit den Darstellern

Lukas Ullrich, Till Florian Beyerbach

Moderation: N.N.

 

20.30 Uhr

Empfang

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kirche St. Paulus
Mennegarten 2,
30938 Burgwedel
Deutschland

Referenten

  • Lukas Ullrich Till Florian Beyerbach
    Kontakt

    Christoph Bors

    Christoph Bors bild

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

    christoph.bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
    Kontakt

    Manuela Herbig

    Manuela Herbig bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

    Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
    Kontakt

    Felix Hellmann

    Felix Hellmann KAS 2022

    Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik

    felix.hellmann@kas.de 0511 4008098-14 05114008098-9