Lesung

Der Reservetorwart

Der Reservetorwart

Details

Burkhard Spinnens Helden in seinem Buch "Der Reservetorwart" stammen aus den befriedeten Denkräumen der alten Bundesrepublik, aus der man nach der Abschaffung von Unterdrückung und Armut auch noch das Schicksal hatte vertreiben wollen. Bei der Veränderung aller Verhältnisse sind die zwar noch beinahe jung, aber bald darauf müssen sie schmerzhaft erfahren, wie sehr ihnen ihre schlaffe Vergangenheit noch in den Knochen steckt. Gerade auf das Unabänderliche und das Todsichere sind sie am wenigsten vorbereitet.

Präzise, konzentriert, doch auch mit leicht hochgezogener Augenbraue und dem ihm eigenen, vertrackten Humor erzählt Spinnen zweierlei zugleich: die Geschichten einiger ziemlich durchschnittlicher Sonderlinge – und die späte Konfrontation altbundesrepublikanischer Geborgenheit mit dem Umstand, dass es spätestens ab der Mitte des Lebens etwas rauh zugehen kann.

Burkhard Spinnen wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Er studierte Germanistik, Publizistik und Soziologie in Münster und schloss 1989 seine Promotion ab. Er war wissenschaftlicher Assistent am germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und lebt seit 1996 als freier Autor in Münster. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Zu seinen Preisen zählen u.a. der Kranichsteiner Literaturpreis, der Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Herbert Quandt Medien-Preis.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Braunschweig

Referenten

  • Burkhard Spinnen
    Kontakt

    Christian Schleicher

    Christian Schleicher bild

    Stellvertretender Leiter Politische Bildungsforen und Leiter Politische Bildungsforen Nord

    Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230