Vortrag

Die Welt in der Krise. Antworten einer Sozialen Marktwirtschaft für Wirtschaftsentwicklung und Arbeitsmarkt

Rednertour 2010

Vortrag mit anschließender Diskussion

Details

Mehr als 3.000 Teilnehmer haben bereits die Vorträge unserer bundesweiten Rednertour zum Thema „Soziale Marktwirtschaft: Zukunft einer Gesellschaftsordnung” besucht. Aufgrund des großen Interesses setzt die Konrad-Adenauer-Stiftung die Rednertour in diesem Jahr bundesweit fort.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat sich stets als Verfechterin jenes wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Konzepts gesehen, das von Ludwig Erhard und Konrad Adenauer mit politischem Weitblick gegen manche Widerstände durchgesetzt wurde. In Zeiten der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise steht die Soziale Marktwirtschaft vor einer großen Bewährungsprobe. Galt sie bisher als Garant weltweiter Wohlstandschancen für alle, stellen immer mehr Bürgerinnen und Bürger die Verlässlichkeit unseres Wirtschafts- und Finanzsystems in Frage.

Nachdem eine erste Stabilisierung der Wirtschaft gelungen ist, stehen die nächsten großen Herausforderungen bereits vor der Tür: Wie kann der deutlich angestiegenen Staatsverschuldung begegnet werden? Welche Lehren hat das Bank- und Finanzwesen aus der Krise gezogen? Welche Auswirkungen sind auf dem Arbeitsmarkt zu erwarten? Wie kann das soziale Verantwortungsgefühl der wirtschaftlichen und politischen Eliten sowie der Bürger in der Solidargemeinschaft wieder gestärkt werden?

Kompetente und bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft erläutern, was aus ihrer Sicht die Soziale Marktwirtschaft ausmacht, wie sie sich bewährt hat und dass sie das Modell für die Bewältigung der Krise ist. Anschließend stellen sich die Referenten den Fragen des Publikums.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hannover

Referenten

  • Ingrid Sehrbrock
    • Stellvertretende Vorsitzende des DGB
      • Dr. Max Mattiesen MdL
        • CDA-Landesvorsitzender (Grußwort)
          • Moderation Jörg Jäger
            • Landesbeauftragter der KAS für Niedersachsen
              Kontakt

              Jörg Jäger

              Die Welt in der Krise