Vortrag

Integration zukunftssicher gestalten - Impulse für einen integrationspolitischen Realismus

Analyse und Perspektiven

Vortrag und Diskussion

Details

Dr. Stefan Luft ist Verfasser mehrerer Bücher zu den Themen Integration, manche Rezensenten sprechen gar von Standardwerken und Pflichtlektüren zu diesen Themen. Die Titel: „Integration von Zuwanderern“, „Staat und Migration“, „Abschied von Multikulti“ und „Ausländerpolitik in Deutschland (Mechanismen, Manipulationen und Missbrauch)“.

In aufgeregten Zeiten, nicht zuletzt durch die „Sarrazin-Äußerungen“ und die politischen Reaktionen darauf, will die Konrad-Adenauer-Stiftung einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion geben und – auch unbequeme - Argumente zur Auseinandersetzung zum Thema geben.

Dr. Stefan Luft war Graduiertenstipendiat bei der Hans-Seidel-Stiftung, arbeitete als Referent für die Journalistische Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung, war Sprecher des Senators für Inneres und Sport in Bremen, anschließend stellvertretender Sprecher des Senats und Sprecher mehrere Senatoren, er wechselte anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen. Im Mai 2008 hat er sein Habilitationsverfahren abgeschlossen und ist seitdem Privatdozent. Sein Rat wird von politischen Gremien geschätzt und seine Expertise u.a. von Funk und Fernsehen geschätzt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Lüneburg

Referenten

  • Dr. Stefan Luft
    • Privatdozent Universität Bremen
      • Fachbereich Sozialwissenschaften
        Kontakt

        Jörg Jäger

        Integration zukunftssicher gestalten - Impulse für einen integrationspolitischen Realismus