Diskussion

Wunstorfer Gespräche 2009

Abschließende Podiumsdiskussion

Achtung: DIESE VERANSTALTUNG BEGINNT ERST UM 19:00 UHR!Abschließende Podiumsdiskussion der Vortragsreihe "Wunstorfer Gespräche 2009"

Details

/c/document_library/get_file?uuid=87c01e53-0244-45f9-a9a0-f618174259de&groupId=252038

Homepage des Lufttransportgeschwaders 62

Professor Dr. Carlo Masala forscht und lehrt an der Universität der Bundeswehr in München. Von 1992 bis 1998 arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Politische Wissenschaften und Europäische Fragen der Universität zu Köln. Von

2004 bis 2006 war er am Nato Defense College in Rom tätig.

Dr. Patrick Keller war von 2003 bis 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politik und Zeitgeschichte sowie im Nordamerikastudienprogramm der Universität Bonn, wo er mit einer Arbeit über Neokonservatismus und amerikanische Außenpolitik promoviert wurde. Zuvor hat er Internationale Politik sowie amerikanische und deutsche Literatur in Bonn und an der Georgetown University in Washington, D.C. studiert. Seit 2008 ist Dr. Keller außen- und sicherheitspolitischer Koordinator der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Prof. Dr. Hannes Adomeit ist Professor für Osteuropastudien am College of Europe, Natolin Campus (Warschau). Zuvor arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik und war Professor für Internationale Politik an der Fletcher School of Law and Diplomacy in Boston sowie Fellow am Harvard Russian Research Center.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Offizierheimgesellschaft (OHG), Dyckerhoffstraße 4, 31515 Wunstorf

Referenten

  • Dr. Patrick Keller
    • Professor Dr. Hannes Adomeit
      • Moderation: Prof. Dr. Carlo Masala.

        Publikation

        Experten einig: Amerika bleibt weiterhin die Supermacht: "Die "soft power" ist die größte Stärke der USA"
        Jetzt lesen
        Wunstorfer Gespräche 2009 v_1