Veranstaltungen

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 9 Ergebnisse.

Seminar

storniert

Online-Pressewerkstatt: Erfolgreich kommunizieren! | Zoom

#KAS4Democracy

Online-Intensivseminar zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über Zoom

Forum

In medias res: Verschwörungstheorien im Zuge nationaler Krisen

Zoom-Veranstaltung in Kooperation mit dem RCDS Niedersachsen

Diskussionsforum zum Themenbereich Verschwörungstheorien

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Warum ist Kommunalpolitik das schönste Hobby der Welt?

Online-Veranstaltung via Zoom

Kommunlapolitisches Online-Seminar für politisch interessierte Teilnehmer, die sich ehrenamtlich in einer Kommune engagieren wollen oder bereits engagiert sind.

Online-Seminar

Entscheidung im Gemeinderat. Online-Planspiel

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Vortrag

Zwischen Sanktionen und Wirtschaftsbeziehungen

Die politische Dimension von Nord Stream 2

Diskussion

ausgebucht

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Feierlaune oder Krisenstimmung?

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Online-Seminar

Did Jew Know? Mehr über jüdisches Leben erfahren

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Online-Seminar

storniert

Politische Krisenkommunikation

Wie reagiere ich auf unvorhergesehene Ereignisse?

Online-Seminar

Lobbyismus. Interessenvertretung und Politikberatung im Europäischen Parlament

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

„Früher galt hast Du was, bist Du was. Heute gilt hasst Du was, bist Du was“

Neue Medien - neue Medienethik?

Während die Digitalisierungsmesse Cebit in Hannover auf die Zielgerade einbog, diskutierten im Forum des Sparkassenverbandes Niedersachsen Vertreter aus Rechtswissenschaft, Politik, Kirchen und der Interessenvertretung von Facebook in Deutschland vor über 300 Zuhörern darüber, anhand welcher Richtschnur und mit welchen Instrumenten sich die Kommunikation in den Sozialen Medien entwickeln solle oder könnte, damit die Gesellschaft dadurch bereichert und nicht durch Hate Speech oder Shitstorms gefährdet werde.

"Unsere Arbeit ist in manchen Ländern sehr schwierig geworden."

Das Politische Bildungsforum Niedersachsen versteht sich auch als regelmäßiger Anlaufpunkt für den Austausch in kleineren Gruppen.So reiste aus Berlin unser Leiter des Teams Naher Osten und Nordafrika, Thomas Birringer, an, um KAS-Stipendiaten und Alt-Stipendiaten über aktuelle Entwicklungen in der KAS-Auslandsarbeit zu informieren und anschließend zu diskutieren.

"Mehr Mut zur Verteidigung unserer Werte, die Religiösität als Bereicherung empfinden"

Der Religionswissenschaftler Professor Dr. Dr. Peter Antes hielt zum Thema "Deutsche Leitkultur und religiöser Pluralismus - wie passt das zusammen?" ein leidenschaftliches und gut begründetes Plädoyer für Toleranz, Menschlichkeit und Solidarität.

Putins verdeckter Krieg

Wie Moskau den Westen destabilisiert

Zwei Vorträge an einem Tag - in Stade und Osterholz-Scharmbeck - vor einem interessierten Publikum von Boris Reitschuster, einem der profiliertesten Putin- und Russlandkenners Deutschlands.

Neue Leitung im Politischen Bildungsforum Niedersachsen

Am 1. Dezember übernahm Christoph Bors (37) im Politischen Bildungsforum Niedersachsen die Leitung.Der in Bonn geborene Politikwissenschaftler war zuvor für die Konrad-Adenauer-Stiftung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Regionalbüro Westfalen in Dortmund aktiv und leitete bis zu seinem Wechsel nach Hannover das Politische Bildungsforum der KAS im Saarland.

„Attraktive Dörfer entstehen da, wo Menschen mit Herz motiviert sind“

3. Transformationskonferenz 2016 zur Zukunft des Dorfes

Vor hunderten Jahren war das Dorf nur eine Zweckgemeinschaft. Heute stehen die gewachsenen Gemeinschaften vor großen Herausforderungen: Das Dorf steckt im Wandel. Welche Hürden zu überwinden sind und welche Chancen die Zukunft bietet, diskutierten Visionäre, Macher und Politiker auf dem Gutshof Rethmar in Sehnde.

"Was jetzt in den USA passiert, hatte dort keiner auf der Rechnung"

Tagesspiegel-Redakteur Dr. Christoph von Marschall sprach im Neuen Rathaus Hannover

Kurz vor dem Besuch des US-Präsidenten Barack Obama bei der Hannover-Messe sprach der Buchautor und Journalist Dr. Christoph von Marschall vor 100 Gästen im Neuen Rathaus Hannover über die aktuelle politische Situation im Jahr der Präsidentschaftswahlen.

„Ein Blatt vor dem Mund schadet der deutsch-polnischen Beziehung noch viel mehr“

Ulrich Adrian (WDR) diskutierte mit weiteren Podiumsgästen im Niedersächsischen Landesmuseum über die Zukunft Polens

Der 25. Jahrestag des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages und die aktuelle politische Situation in Polen waren für das Politische Bildungsforum Niedersachsen Gründe genug, um verschiedene Perspektiven von "Polens europäischem Weg" bei einem Podiumsgespräch zu beleuchten. Gut 180 Gäste folgten der Veranstaltung in der Landeshauptstadt Hannover.

"Digitalisierung betrifft die gesamte Gesellschaft"

Tobias Wangermann zu Gast in Hannover beim KAS-Mittagsgespräch

Tobias Wangermann, Leiter des Projektteams Digitalisierung in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, sprach in seinem Vortrag von den technologischen Umbrüchen und politischen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung.

"Die Muslime gehören zu Deutschland, aber nach abendländischer Prägung"

Verschiedene Experten kamen jüngst beim Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung in Hannover zusammen und sprachen an zwei Tagen vor rund 30 Teilnehmern über Flüchtlingsbewegungen und die bevorstehenden Maßnahmen zur Integration der Flüchtlinge.