Publikationen

Meine Kraft liegt im Frieden

Neue Afrique Citoyenne

Die neue Ausgabe der Comicserie Afrique Citoyenne ist ein Beitrag von KAS und ASECOD zur Friedenserziehung. Das Scenario wurde von MALAO geschrieben, die Bilder stammen wieder vom bekannten Zeichner KABS.

Pressespiegel "Medien und traditionelle Werte"

Pressespiegel "Die Rolle der Medien im Konfliktmanagement"

"Die Vereinigten Staaten Afrikas in Aussicht"

Afrique Citoyenne N° 11

Die neue Ausgabe des pädagogischen Comics Afrique Citoyenne trägt den Titel "Die Vereinigen Staaten Afrikas in Aussicht". Die Publikation, eine Koproduktion mit ASECOD, wird in allen Mittel- und Oberschulen sowie an die großen Jugendclubs und -organistaionen des Landes verteit. Die Geschichte und das Konzept des Panafrikanismus bis hin zum NEPAD werden ebenso vorgestellt wie einige große Persönlichkeiten, die sich für seine Umsetzung eingesetzt haben.

Pressespiegel über den Comic Kulturelle Identität

Presseartikel über den neuen Comic der Serie Afrique Citoyenne

Kulturelle Identität

Staatsbürger-Comic Afrique Citoyenne

Der neue staatsbürgerlich bildende Comic der Reihe Afrique Citoyenne hebt die traditionellen Werte für die Identitätsfindung der Jugendlichen des Senegal im 21. Jahrhundert hervor.

Pressespiegel

Presseartikel über die Erscheinung des Buches Die Religionen in Senegal

Die Religionen in Senegal

Handbuch über die in Senegal praktizierten Religionen

Dieses Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über alle in Senegal praktizierten Religionen, herausragende Persönlichkeiten, Orte und Ereignisse des religiösen Lebens und den christlich-islamischen Dialog.

La Décentralisation et la Gouvernance publique

Acte de l'Atelier sur la décentralisation et la gouvernance publique

Dix ans après la mise en oeuvre de la loi sur la décentralisation, cet atelier de réflexion stratégique fait un bilan sans complaisance de la décentralisation et de la gouvernance publique au Sénégal, en mettant en exergue ses forces et ses faiblesses et en montrant des voies pour améliorer les performances.

Drogue et tabagisme à l'école

Afrique Citoyenne N° 9

Le nouveau numéro de la bande dessinée pour la jeunesse africaine, Afrique Citoyenne, éditée par la Fondation Konrad Adenauer et l'Association sénégalaise de coopération décentralisée (ASECOD)porte sur un problème grave: l'abus de stupéfiants et de tabac dans les écoles. Ce phénomène n'est pas nouveau, mais il a pris de l'ampleur et il est haut temps de sensibiliser les jeunes sur leurs dégats sur l'organisme et l'environnement. Afrique