Länderberichte

Regierungskrise in Portugal

von Michael Däumer

Der als Kommisionspräsident nach Brüssel wechselnde Ministerpräsident empfahl Santana Lopes als Nachfolger

Seitdem der Nationale Parteirat des PSD den als Populisten bekannten Lissaboner Bürgermeister Pedro Santana Lopes zum neuen Parteivorsitzenden des PSD gewählt hat, mehren sich die Anzeichen für Neuwahlen in Portugal. Die Wahl von Santana Lopes löste bei Anhängern der Sozialisten, Gewerkschaften und den Medien heftige Proteste aus.
Kontakt

Dr. Wilhelm Hofmeister

Wilhelm.Hofmeister@kas.de
Länderberichte
12. Juli 2004
Santana Lopes mit Regierungsbildung beauftragt