Veranstaltungen

Online-Seminar

Und es hat ZOOM gemacht… Politische Bildung in Zeiten der Corona-Pandemie

Online-Seminar für nebenamtliche Tagungsleiterinnen und Tagungsleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung Baden-Württemberg

Expertengespräch

Freiheit im Netz

Wie autoritäre Regime das Internet kontrollieren

Online-Seminar

Die Kontrolle der sozialen Medien

Vortrag und Diskussion mit PD Dr. Matthias C. Kettemann

Online-Seminar

Im Gespräch mit dem Bürger: Zuhören – Diskutieren - Überzeugen

Interaktiver Online-Workshop mit Robert Hein

Workshop

„Demokratie erleben“ – Entscheidung im Stadtrat

Planspiel für Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahr

Diskussion

Europa entdeckt seine Einheit?

35 Jahre Einheitliche Europäische Akte und 20 Jahre Vertrag von Nizza

Expertengespräch

Propaganda in autoritären Systemen

Globale Herausforderung

Diskussion

Würfeln statt wählen - stärken Bürgerräte das Vertrauen in unsere Demokratie?

Repräsentation und Partizipation Online-Diskussion

Vortrag

Die Geburtsstunde der Europäischen Integration

70 Jahre Pariser Vertrag

Expertengespräch

Cybersicherheit

Wer schützt unsere Daten?

Ausstellung

Innovationslabor Südbaden

Eine Führung durch das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme

Seminar

Europa: Gemeinsam aus der Krise?

Europäische Politik

Expertengespräch

Vom Brexit zum Scotxit?

Die Parlamentswahlen in Schottland und die Folgen für die EU

Seminar

Studienfahrt: Cadenabbia (Comer See) | Villa La Collina

Konrad Adenauer und die Deutsch-Italienischen Beziehungen

Seminar

Streiten für die Demokratie - Rhetorikgrundkurs

Beteiligung und Bürgerengagement

Online-Seminar

Zuhören – Diskutieren - Überzeugen

Im Gespräch mit dem Bürger!

Expertengespräch

I do solemnly swear…

Digitales Mittagsgespräch zur Amtseinführung von Joe Biden

Online-Seminar

ausgebucht

Streitet Euch! Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

2-teiliger Online-Workshop

Vortrag

storniert

Das Dreiländereck im Kaiserreich

Abendvortrag zum 150. Jahrestag der Gründung des Deutschen Kaiserreiches

Online-Seminar

Fakt oder Fake?

Der richtige Umgang mit Falschnachrichten im Netz

Die Journalistin Charleen Florijn zeigt in diesem online Workshop, was sich hinter dem Begriff Fake News verbirgt und wie man Falschmeldungen richtig entgegentritt.

Online-Seminar

Der Kampf für Menschenrechte: Die Bürgerrechtsbewegung und Black Lives Matter Proteste

Cine-Club-Conrad: "I Am Not Your Negro"

Seminar

storniert

Zukunftsaufgabe Klimaschutz

*** Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Seminar abgesagt***

Seminar auf der Insel Reichenau über Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft

Buchpräsentation

Das Hohe C. Politik aus dem christlichen Menschenbild

Online-Lesung und Gespräch mit Volker Kauder MdB

Volker Kauder MdB liest aus seinem Buch: "Das Hohe C. Politik aus dem christlichen Menschenbild".

Expertengespräch

Quo vadis Europa? Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Digitales Mittagsgespräch

Im Juli 2020 hat Deutschland zum 13. Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Das Regionalbüro Südbaden zieht gemeinsam mit dem südbadischen Europaabgeordneten Dr. Andreas Schwab und Prof. Dr. Dirk Leuffen, Politikwissenschaftler an der Universität Konstanz, in einem Digitalen Mittagsgespräch eine Zwischenbilanz.

Gespräch

Eine unmögliche Freundschaft: David Ben-Gurion und Konrad Adenauer

Digitales Mittagsgespräch mit dem Autor Dr. Michael Borchard

Die beiden Politiker Konrad Adenauer und David Ben-Gurion verband eine Freundschaft, die grundlegend für das deutsch-israelische Verhältnis nach dem Holocaust wurde. Michael Borchard hat im Verlag Herder eine differenzierte Darstellung vorgelegt.

america-3005258_1280_pixabay

Veranstaltungsbericht "Experiment gescheitert? Die USA nach der Wahl"

Das Regionalbüro Südbaden zog eine Woche nach der Präsidentschaftswahl in den USA Bilanz und fragte danach, wie es in den Vereinigten Staaten weitergehen könnte. Zu Gast waren Paul Linnarz, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Washington D. C., und Prof. Dr. Manfred Berg, Professor für Amerikanische Geschichte an der Universität Heidelberg.

Wikipedia CC BY-SA 3.0

Veranstaltungsbericht: Brennpunkt Belarus

Seit 26 Jahren regiert Alexander Lukaschenko Belarus mit harter Hand. Nach der gewonnenen Wahl steht ihm eine sechste Amtszeit bevor, die er mit allen Mitteln durchzusetzen scheint. Doch nicht nur die Opposition in Belarus spricht von Wahlbetrug, auch weite Teile der europäischen Gemeinschaft erkennen das Ergebnis nicht an. Nicht zuletzt die massive Staatsgewalt gegen zehntausende Demonstranten, die seit Wochen ihren Unmut über den "letzten Diktator Europas" zum Ausdruck bringen, lassen die Unterstützung für Lukaschenko bröckeln. Jakob Wöllenstein und Olga Dryndova gaben eine Einschätzung der Lage in Belarus nach den Wahlen ab.

Pixabay

Veranstaltungsbericht: Chinesischer Drache und europäischer Stier

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Herausforderung China

Veranstaltungsbericht: Chinesischer Drache und europäischer Stier

open source_police-378255_1920_pixaby

Veranstaltungsbericht: Die Polizei - Freund und Helfer oder Feindbild?

Ein digitales Mittagsgespräch mit Armin Schuster MdB und Prof. Dr. Ralf Poscher

Männer und Frauen in Polizeiuniform sind im wahrsten Sinne des Wortes zur Zielscheibe geworden. Das Regionalbüro Südbaden lud zum digitalen Mittagsgespräch über die aktuelle Rolle der Polizei in der deutschen Gesellschaft ein.

Der Haushaltsplan, kein Buch mit sieben Siegeln?

Seminar "Neu im Gemeinderat - Hinter den Kulissen der Kommunalpolitik"

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Freiburg

Antisemitismus gestern und heute. Stadtrundgang mit Dr. Heinrich Schwendemann.

KAS/Liebers

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"

KAS Südbaden

Was soll Europa tun bzw. nicht tun?

Europadialog am 13.03.2019 in Offenburg

„Sollen wir denn entscheiden, was lebenswert ist und was nicht? Was gibt uns das Recht, Gott zu spielen?“

Denktag 2019 - Lesereise Domes „Nebel im August“

KAS Südbaden

Reproduktive Autonomie oder Elternverantwortung? - Zur Entwicklung der modernen Fortpflanzungsmedizin

Veranstaltungsbericht

Ob Invitro-Implantation, Prä-Implantations-diagnostik oder Embryo-Adoption - die revolutionären Entwicklungen in Genforschung und Fortpflanzungsmedizin stellen auch die Lebensethik vor völlig neue Herausforderungen. Diese Fragen wurden bei der Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit donum vitae, zusammen mit Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff diskutiert.