Asset-Herausgeber

Vortrag

Die Rhetorik der Krise

Politische Führung im Superwahljahr

Mitten im Superwahljahr 2009 trifft uns die globale Finanz- und Wirtschaftskrise. Welche Partei wird von der Krise profitieren? Welche Koalitionen sind wahrscheinlich?

Asset-Herausgeber

Details

„Wer glaubt noch an Wirtschaftsdaten? Die Welt der Ökonomie hat ihre Leitfunktion für die Politik verloren. Das Primat der Politik scheint zurückgekehrt. Die Regierungen erkämpfen sich Tageserfolge, ohne zu verhehlen, dass ihre Entscheidungen hinter dem Schleier des Nicht-Wissens fallen... Vieles deutet darauf hin, dass in diesem Wahljahr noch weniger als bisher die Sympathie der Kandidaten oder der Parteien entscheidet. Was zählt, sind offenbar Erfahrung im Krisen-Management und Kompetenz-Ausstrahlung. Unsichere Wähler wählen keine unsicheren Politiker. Wähler haben mehrheitlich ein feines Gespür dafür, ob der Kandidat als populistischer Volksbelauscher daherkommt oder als Problem-Löser...“

„Krisen-Gewinner könnten diejenigen sein, die eine Rhetorik der Krise entwickeln, die eine Wert-Orientierung, einen ethischen Kompass bieten: Was wollen wir an unserem Wohlfahrtsstaat und unserer Demokratie unbedingt bewahren?“ (Rudolf Korte, WAZ, 10.4.2009)

Karl-Rudolf Korte studierte Politikwissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Mainz und Tübingen. Nach Staatsexamen (1983) und Promotion (1988) an der Universität Mainz folgte die Habilitation im Fach Politische Wissenschaften an der Universität München (1997). Seit 2002 ist er Professor für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen mit dem Schwerpunkt "Politisches System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien". Korte erhielt einige Auszeichnung für seine Lehre und seine Publikationen. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er durch seine Analysen im Fernsehen bekannt.

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag und der anschließenden Diskussion ein!

Der Eintritt ist frei.

Anmeldeformular >>

Asset-Herausgeber

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Universität Freiburg, HS 1199, KG I, Platz der Universität

Referenten

  • Prof. Dr. rer. pol. habil. Dr. phil. Karl-Rudolf Korte

    Publikation

    Die Rhetorik der Krise: Prof. Karl-Rudolf Korte in Freiburg
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Thomas Wolf

    Thomas Wolf

    Leiter Regionalbüro Südbaden des Politisches Bildungsforums Baden-Württemberg

    thomas.wolf@kas.de +49 761 156 4807-2 +49 761 156 4807-9
    Die Rhetorik der Krise

    Asset-Herausgeber

    Partner

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Südbaden