Workshop
Ausgebucht

Politik: Mehr als Theater?

Eine Veranstaltung im Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." für Schulklassen und junge Menschen

Details

Theater Tempus fugit
Theater Tempus fugit

Bei dem Theaterprojekt setzen sich die Jugendlichen mit den Fragen auseinander, was Repräsentation in einer Demokratie ausmacht, welche Rolle Informationen und Medien haben, und was überhaupt Politik ist. Auf künstlerische Art und Weise bringt das Theaterteam den Schülerinnen und Schüler diese Themen näher. Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler arbeiten mit Themen, welche die Lebenswelt der Jugendlichen wiederspiegeln. In Gesprächskreisen mit den Schauspielern und Theaterpädagogen haben die Jugendlichen abseits des normalen Schulalltags die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu diskutieren sowie selber aktiv zu werden. Mit dem Theaterprojekt sollen den Jugendlichen die Themen „Politik“ und „Demokratie“ greifbarer gemacht werden.

Das Projekt besteht aus verschiedenen Phasen: Aufführungen der Schauspieler, Gespräche in Kleingruppen mit den Schauspielern und Arbeitsaufträge für die Kleingruppen.

Das Theater Tempus fugit verfügt über jahrelange Erfahrungen in der Schularbeit, zu dem Team gehören Schauspielerinnen und Schauspieler mit theaterpädagogischen Erfahrungen oder Zweitausbildung, Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen sowie Studierende mit Pädagogik/Politik Schwerpunkten.

 

Schulen oder Jugendgruppen, die an dem Projekt interessiert sind, können sich gerne bei uns melden.

Programm

13. Oktober

Gymnasium Schönau im Schwarzwald

14. und 16. Oktober

Theresia-Scherer-Schule Rheinfelden

15. Oktober

Gymnasium Schönau im Schwarzwald
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Lörrach und Schönau im Schwarzwald

Referenten

  • Theater Tempus fugit
    Kontakt

    Nina Zimmer

    Nina Zimmer

    Referentin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    nina.zimmer@kas.de +49 711 870309 - 58 +49 711 870309 - 55

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Südbaden