Gespräch

Solidarität und gesellschaftlicher Zusammenhalt

Veranstaltung im Rahmen der Reihe: Zukunft Deutschland

Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes, im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard, Moderator der TV-Sendungen Horizonte und Sonntagsgespräch beim Hessischen Rundfunk

Details

„Am Umgang mit denen, die unserer Hilfe bedürfen, entscheidet sich die Menschlichkeit einer Gesellschaft“ – Wie soll der Zusammenhalt der Gesellschaft gestaltet werden?

Ist unsere Gesellschaft gespalten? Wird die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer? Wie begegnen wir den gesellschaflichen Herausforderungen einer alternden Gesellschaft, wie gehen wir mit den Schwachen und Hilfebedürftigen um und wie erhalten wir die Leistungsfähigkeit unserer sozialen Sicherungssysteme?

Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des Gesprächs, zu dem wir Sie herzlich einladen!

Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes

im Gespräch mit

Meinhard Schmidt-Degenhard, Moderator der TV-Sendungen Horizonte,und Sonntagsgespräch beim Hessischen Rundfunk und Leiter des Kulturressorts

Prälat Dr. Peter Neher ist seit Mai 2003 Präsident des Deutschen Caritasverbandes. Er repräsentiert den Verband in Kirche, Staat und Gesellschaft. Er ist der Deutschen Bischofskonferenz gegenüber für die Arbeit des Deutschen Caritasverbandes verantwortlich und leitet die Organe des Verbandes.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Zukunft Deutschlands in den Blick nehmen und nach Antworten auf die Fragen suchen, die uns heute und morgen beschäftigen:

- „Wohlstand für alle“ - Wie kann Deutschland wettbewerbsfähig und innovativ bleiben?

- „Am Umgang mit denen, die unserer Hilfe bedürfen, entscheidet sich die Menschlichkeit einer Gesellschaft“ – Wie soll der Zusammenhalt der Gesellschaft gestaltet werden?

- „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“ – Wie kann Beteiligung in Zukunft organisiert werden?

- „…dem Frieden der Welt zu dienen“ – Wie soll Deutschland seine Verantwortung in der EU und in internationalen Bündnissen im Einklang mit den deutschen Interessen gestalten?

Mit der bundesweiten Reihe „Zukunft Deutschland“ möchten wir die wichtigen Fragen für morgen aufgreifen und mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Dafür bringen wir Zukunftsforscher, Wissenschaftler und Experten mit Politikern zusammen und greifen unterschiedliche Aspekte der oben genannten Themen auf. Wir laden Sie herzlich ein, mit unseren Experten darüber zu diskutieren, wie wir in Zukunft in Deutschland leben möchten.

Dr. Melanie Piepenschneider

Leiterin Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Der Eintritt ist frei

Veranstaltungsort:

Großer Saal des Deutschen Caritasverbandes | Lorenz-Werthmann-Haus | Karlstraße 40 | (Zugang über Wölflinstraße 4 - dem Schild Richtung Caritas Bibliothek folgen) | 79104 Freiburg

– Straßenbahn Linie 2 (Richtung Zähringen) | Haltestelle Tennenbacher Straße

– Parkplatz Einfahrt Habsburgerstraße 97 Anreisehinweis zum Parkplatz

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Deutscher Caritasverband | Lorenz-Werthmann-Haus | Karlstr. 40 | Zugang über Wölflinstraße! | 79104 Freiburg

Referenten

  • Dr. Peter Neher

    Publikation

    Im Gespräch mit Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes: Solidarität und gesellschaftlicher Zusammenhalt
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Thomas Wolf

    Thomas Wolf bild

    Leiter Regionalbüro Südbaden des Politisches Bildungsforums Baden-Württemberg

    Thomas.Wolf@kas.de +49 761 1564807-2 +49 761 1564807-9
    Kontakt

    Carmen Rams

    Peter Neher Caritas Verband
    Meinhard Schmidt-Degenhard (HR Pressestelle) HR Pressestelle
    Obdachloser (Wikipedia Commons) Wikipedia Commons

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Südbaden