Vortrag

„Auferstanden aus Ruinen“

Der Freistaat Thüringen nach 25 Jahren

Vortrag und Gespräch

Details

Der tiefgreifende politische Umbruch im Zuge der Wiedervereinigung vor 25 Jahren erfasste ganz Deutschland. Neben Freude und Hoffnung prägten auch Unsicherheit, Unerfahrenheit und Ungewissheit das tägliche Leben der Menschen in Ostdeutschland. Ob politisches System, Wirtschaftsstruktur, Bildungs-, Bankenwesen oder Arbeitsmärkte – die jungen Länder hatten in kürzester Zeit erhebliche Veränderungen in nahezu allen Lebensbereichen zu meistern. Die Schwierigkeiten und Hindernisse die es zu überwinden galten, waren die Folge von 40 Jahren sozialistischer Mangelwirtschaft. Das unter dem Titel „Aufbau Ost“ bekannt gewordene politische Konzept stampfte sprichwörtlich auch in Thüringen einen neuen Politik- und Verwaltungsapparat aus dem Boden. Insbesondere mussten die Voraussetzungen und das Verständnis für bis dahin ungewohnte politische und wirtschaftliche Abläufe entwickelt werden. Das „Auferstehen aus Ruinen“ ist für Thüringen auch heutzutage keinesfalls politische Rhetorik. In den letzten beiden Jahrzehnten etablierte sich im Freistaat eine wieder erstarkte, mittelständische Wirtschaft. Heute zählt Thüringen 94 Unternehmen als Markt- und Technologieführer auf der Welt und in Europa. Auch im Bildungswesen steht es im bundesdeutschen und internationalen Vergleich sehr gut da. Gemeinsam wollen wir mit dem ehemaligen Thüringer Ministerpräsidenten, Prof. Dr. Bernhard Vogel nach 25 Jahren Friedlicher Revolution auf Thüringen blicken und mit ihm ins Gespräch kommen.

Wir laden Sie hierzu herzlich ein!

Begrüßung:

Maja Eib

Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung

für Thüringen

Grußwort:

Hildigund Neubert

Staatssekretärin und Stv. Vorsitzende der

Konrad-Adenauer-Stiftung

Impulsvortrag und Gespräch:

/documents/269099/269151/7_file_storage_file_12866_1.jpg/984223f5-2075-4ac6-d10e-f4fe097fe1ee

Prof. Dr. Bernhard Vogel

Ministerpräsident a.D., Ehrenvorsitzender der

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Moderation

Johann Michael Möller

Hörfunkdirektor MDR

EINTRITT FREI!

Um Anmeldung per E-Mail oder Fax wird gebeten. Gern können Sie den Online-Anmeldebogen oder die Online-Anmeldung nutzen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche St. Marien Stadtilm
Am Kirchhof,
99326 Stadtilm
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Hildigund Neubert
    • Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel
    • Johann Michael Möller

Publikation

„Auferstanden aus Ruinen“: Der Freistaat Thüringen nach 25 Jahren
Jetzt lesen
Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
Kontakt

Heike Abendroth

Heike Abendroth bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
KAS-Logo Zeitenwenden KAS